Von Kathy Yaruchyk 0
Comeback der Castingshow

TV-Sensation: „Popstars“ kommt wieder auf RTL II

Das Show-Revival des Jahres: „Popstars“ kehrt nach einer dreijährigen Pause wieder zurück ins TV und wird auf RTL II ausgestrahlt. Erste Details zum neuen Konzept wurden bereits in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

No Angels 2001 zu Gast bei Stefan Raab

No Angels 2001 zu Gast bei Stefan Raab

(© Horst Galuschka / imago)

Das ist die Meldung des Tages: Die Mutter aller Castingshows, „Popstars“, kehrt wieder zurück ins deutsche TV. Noch in diesem Jahr geht die bisher noch geheime, prominente Jury auf die Suche nach einer neuen Girlband: „Mit der Rückkehr von ‚Popstars‘ findet eine der populärsten Musikmarken den Weg zurück zu seinem Heimatsender. Es wurde Zeit und wir freuen uns – auch auf die Zusammenarbeit mit Brainpool bei der Neugestaltung dieses großartigen Castingformats“, so Andreas Bartl, Geschäftsführer von RTL II, in einer Pressemitteilung. Jörg Grabosch, Geschäftsführer der Produktionsfirma Brainpool TV GmbH, äußert sich ebenfalls höchsterfreut über das TV-Comeback: „Back to the roots! RTL II ist unser absoluter Wunschpartner für das neue ‚Popstars‘. Nun ist das Format wieder dort angekommen, wo es hingehört.“

Zwischen 2000 und 2012 (mit einem Jahr Pause) lief die erfolgreiche Castingshow auf RTL II beziehungsweise ProSieben und brachte Erfolgsbands wie No Angels, BroSis oder Monrose hervor. Wie genau die elfte „Popstars“-Staffel konzipiert sein wird, wer in der Jury sitzen wird und wann die Castings beginnen, wurde bisher noch nicht bekanntgegeben. Sicher ist, dass 2015 nach einer reinen Girlband gesucht wird. Wir verraten euch, was die Bandmitgleider der No Angels und BroSis heute machen


Teilen:
Geh auf die Seite von: