Von Steffen Trunk 0
Lustig wars!

TV-Satiriker Oliver Kalkhofe veräppelt nackte Micaela Schäfer

In seiner Satire-Sendung „Kalkhofe Mattscheibe“ nimmt Oliver Kalkhofe regelmäßig das TV-Geschehen auf die Schippe. Er scheut sich nicht, in noch so kuriose Figuren zu schlüpfen und auf naiv komische Art, Personen vorzuführen. Jetzt war sogar Nacktschnecke Micaela Schäfer (29) eines seiner „Opfer“.


Auf Tele5 präsentiert Oliver Kalkhofe (47) momentan Spezialausgaben seiner „Kalkhofes Mattscheibe“. Zuletzt waren die heißesten TV-Verbrechen des Spätprogramms Thema seiner kultigen Sendung. In einer 20 Minuten langen Ausgabe beschäftigte er sich mit nackten Tatsachen, die den TV-Zuschauer gewaltig nerven sollen.

Mit einem Rundumschlag war also zu rechnen! Strenge Dominas oder der Schönheitswahn rund um die RTL2-Sendung „Extrem schön“ wurden dabei parodiert und auf lustige Weise auf die Schippe genommen. Kalkhofe schlüpfte in diverse Rollen und war sich nicht zu schade, die schonungslose Wahrheit aufzuzeigen.

Natürlich durfte auch eine nicht fehlen, die stets mehr nackt als angezogen durch die deutsche TV-Landschaft hüpft und immer etwas Neues zu erzählen hat. Nackt-Model Micaela Schäfer wurde daher auch veräppelt und vom Medien-Terminator in Perücke und XXL-Oberweite verkörpert. Er veräppelt die 29-Jährige auf eine herrlich lustige Art, dass man es ihm überhaupt nicht übel nehmen kann.

Wir fanden die Sendung einfach nur herrlich komisch und schalten auch beim nächsten Mal wieder ein!

Hier das Video:


Teilen:
Geh auf die Seite von: