Von Lena Gulder 0
Ende der Sommerpause

TV-Quote vom Sonntag: ARD punktet mit Günther Jauch

Die Sommerferien neigen sich langsam dem Ende zu, was sich auch im Fernsehprogramm bemerkbar macht. Obwohl die privaten Sender gestern einige Blockbuster anzubieten hatten, punktete vor allem die ARD. Mit "Polizeiruf 110" und einem zurückgekehrten Günther Jauch lockte sie Zuschauer vor den Fernsehr.

Günther Jauch hatte Verständnisprobleme

Günther Jauch

(© Getty Images)

Gestern Abend lockte es wieder zahlreiche Zuschauer vor den Fernsehr. Man ließ das Wochenende ausklingen und das Regenwetter lockte einen ohnehin nicht nach draußen. Wie praktisch, dass das Fernsehprogramm langsam wieder aus seinem Sommerloch kriecht und an diesem Sonntag mit einigen Blockbustern aufwartete. Dennoch kamen diese gegen die ARD nicht an.

"Polizeiruf 110" erreichte den höchsten Marktanteil

So konnte das öffentlich-rechtliche Programm zunächst mit einer Ausgabe von "Polizeiruf 110" punkten. Im Durschnitt verfolgten 7,45 Millionen Menschen den Film, was einem Marktanteil von 22,8 Prozent entspricht. Dagegen konnte die Konkurrenz trotz namhafter Schauspieler nicht ankommen.

RTL und ProSieben mit Blockbustern

ProSieben zeigte "Bad Teacher" mit Cameron Diaz. Über drei Millionen Menschen wollten sehen, wie sich der Hollywoodstar als faule Lehrerin schlägt. Mit "Harry Potter und der Feuerkelch" konnte RTL nicht mehr allzu viele Zuschauer gewinnen. Viele kennen den Film bereits oder haben ihn auf DVD, weshalb nur 2,67 Millionen Harry Potter dabei verfolgten, wie er das "Trimagischen Turnier" durchläuft.

Jauch kehrte mit Talkshow zurück

Zu späterer Stunde kehrte Günther Jauch mit seiner Polit-Talkshow aus der Sommerpause zurück. Schließlich steht die Bundestagswahl kurz bevor und es gibt noch einiges zu besprechen. Die Sendung griff das Thema Politikverdrossenheit auf, was ungefähr 5 Millionen Zuschauer interessierte. Ein ordentlicher Start für Günther Jauch. Mal sehen, ob er die gute Quote in den nächsten Wochen halten kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: