Von Kati Pierson 5
Band in Trauer

Truck Stop: Mitbegründer Lucius B. Reichling verstorben

Die Country-Band "Truck Stop" überbrachte heute ihren Fans und Freunden eine schreckliche Nachricht. Mitbegründer Lucius B. Reichling schloss im Alter von 65 Jahren gestern für immer seine Augen.


Momentan jagt in der Schlagerszene - neben vielen glücklichen Nachrichten - eine Hiobsbotschaft die nächste. Vor wenigen Wochen verstarb Norbert Berger vom Duo Cindy & Bert und gestern Abend folgte ihm die Country-Legende Lucius B. Reichling.

Mit den Cowboys von der Waterkant - den Truck Stop - wurde er berühmt und machte so manche Bühne und manches Festzelt zum Wilden Westen. Er war Mitbegründer im Jahre 1972, Sänger und spielte in der Band Gitarre und Geige. Für die Band kam 1977 mit dem Titel "Die Frau mit dem Gurt" der Durchbruch. Es folgten Hits wie "Ich möcht so gern Dave Dudley hör'n", "Take it Easy Altes Haus" und "Arizona-Arizona".

Bereits am 05. August fehlte der Musiker beim Auftritt in der beliebten Fernseh-Sendung "Immer wieder sonntags" bei Stefan Mross. Der Moderator entschuldigte sein Fehlen mit einer verschleppten Lungenentzündung. Diese und eine zu spät erkannte Krebserkrankung werden auf der Homepage der Band als Todesursache genannt.

Dem letzten Wunsch von Lucius B. Reichling und dem Motto der Band "The Show must go on!" entsprechend werden Truck Stop ihren musikalischen Weg fortsetzen. Eine bessere Methode, um den Sänger in den Herzen und Erinnerungen der Menschen zu halten und wahrlich unvergesslich werden zu lassen, kann es auch gar nicht geben.

Wir in der Redaktion von Promipool sind schockiert über diese Nachricht und können unser Mitgefühl für die Angehörigen und Freunde kaum in Worte fassen. Wir übermitteln auf diesem Wege unser tiefempfundenes Beileid und wünschen ihnen Kraft in dieser schweren Zeit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: