Von Anja Dettner 0
Kritischer Gesundheitszustand

Trio-Schlagzeuger Peter Behrens liegt im Koma

Peter Behrens liegt im künstlichen Koma

Peter Behrens liegt im künstlichen Koma

(© teutopress / imago)

Was für eine schreckliche Nachricht! Trio-Schlagzeuger Peter Behrens liegt im künstlichen Koma. Der Zustand des 68-Jährigen soll noch immer kritisch sein.

Peter Behrens (68), der Schlagzeuger der Kultband Trio, liegt im künstlichen Koma. Diese Nachricht bestätigte seine Tochter gegenüber der „Bild.“ Bereits seit dem 6. Mai ist der 68-Jährige im Krankenhaus in Wilhelmshaven. Beamte fanden ihn nach einem Nierenversagen in seiner Wohnung. Seine Tochter hatte zuvor die Polizei alarmiert, da sie ihren Vater nicht erreichen konnte.

Weiter verriet seine Tochter, dass ihr Vater an einer Blutvergiftung und Lungenentzündung leide. Wegen der niedrigen Blutzuckerwerte und einer eingeschränkten Atmung musste der Schlagzeuger ins künstliche Koma versetzt werden. Sein Gesundheitszustand ist immer noch sehr kritisch! 

Die Band Trio wurde 1979 gegründet und gehörte zu den erfolgreichsten Bands der Neuen Deutschen Welle. Vor allem mit Hits wie „Da da da“ machten sich Peter Behrens, Stephan Remmler (69) und Kralle Krawinkel (†66) einen Namen und schafften es auf Platz zwei der deutschen Charts. 1986 löste sich die Band jedoch wieder auf. 

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?