Von 0
Seid selbst Designer!

Trend zum Selbermachen: Freundschaftsarmbänder!

Wer will denn immer nur das tragen, was andere auch tun? Lieber betont man doch seine Individualität und Persönlichkeit. Und wie könnte das besser gehen, als wenn man selbst ein bisschen Kreativität einfließen lässt und seinem Outfit mit eignen Kreationen einen einzigartigen Touch verleiht!


Das Internet explodiert ja fast schon förmlich vor DIY-Anleitungen zum selber machen! Egal ob es die Blumenkränze sind, Freundschaftsarmbänder oder Schuhsohlen zu verschönern. Der Trend richtet sich immer mehr an die eigene Kreativität. Jetzt muss man nicht mehr abnormal viel Geld für etwas ausgeben, was man eigentlich mit etwas Zeit Muse auch selbst machen kann - wie Freundschaftsbänder!

Überall sieht man sie. Auf Modeschauen in Paris trägt jeder fünfte mit Garn geknüpfte Armbänder, die mit Nieten, Strasssteinen oder anderen Details aufgemotzt wurden. Ebenso die Magazine, denn wer in der Vogue-Redaktion sitzt, hat diesen Trend schon längst gewittert. Die britische Elle hat sogar schon eine ganze DIY-Rubrik ins Leben gerufen.

Wie alt waren wir, als wir zum ersten Mal Garn zu einem bunten Armband geknüpft hatten? Und jetzt wurde sogar auch dieser Trend hervorgeholt und wird wieder vermarktet. So lange die Fähigkeiten von früher noch nicht eingerostet sind, auch wenn, Anleitungen gibt es ja genügend, geht es los in den Bastelladen des Vertrauens! Alles, was man braucht, findet man dort: bunten Garn, Schere, Nieten, Strass, Perlen. Viel Vergnügen beim Designen eurer eigenen Freundschaftsbänder!


Teilen:
Geh auf die Seite von: