Von Steffen Trunk 0
Vom Knast in die Eishalle?

Traumrolle: Katy Karrenbauer möchte Tanzlehrerin bei „AWZ“ spielen

Katy Karrenbauer (50) kennt man entweder aus der RTL-Serie „Hinter Gittern“ oder durch das „Dschungelcamp“. Seit mehreren Jahrzenten sammelt sie also TV-Erfahrung und kennt das Showbusiness. Jetzt bringt sie sich mit einer Rolle bei „Alles was zählt“ in Stellung.

Katy Karrenbauer

Katy Karrenbauer wird wohl bei AWZ mitspielen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Katy Karrenbauer ist in der Rolle der kernigen Christine Walter im RTL-Frauenknast „Hinter Gittern“ bekannt geworden. Doch seit der Absetzung der Serie musste sich die beliebte Schauspielerin neu orientieren und um Rollenangebote kämpfen. Im Dschungelcamp 2011 fand sie sich deshalb wieder und erhoffte sich dadurch einen Karriereschub.

Jetzt kann sich die 50-Jährige sogar eine dauerhafte Rolle bei der Daily-Soap „Alles was zählt“ vorstellen. Sie ist Fan der Serie rund ums Eislaufen und findet die Charaktere und Typen toll. Eine biestige Tanzlehrerin könnte sie spielen, die alle permanent drillt und Leistung fordert, erklärt sie in einem Interview mit Promiflash.

Sogar an ihrer Figur würde Katy arbeiten und für ihre Traumrolle abnehmen. Ob es jedoch zu einem solchen Engagement kommen wird, ist fraglich, denn die Rolle der strengen Tanzlehrerin ist bereits vergeben. Wir sind aber gespannt, ob wir die toughe Schauspielerin nicht doch noch bei der beliebten RTL-Serie finden werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: