Von Victoria Heider 0
Schon wieder Ärger

„Transformers“-Star Shia LaBeouf in New Yorker Theater festgenommen

Der Schauspieler Shia LaBeouf sorgt mit seinem Benehmen schon wieder für Negativschlagzeilen! Gestern musste ihn die Polizei aus einem Broadway Theater abführen. Warum, lest ihr hier.

Shia LaBeouf in Berlin

Shia LaBeouf

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am gestrigen Abend wurde der Hollywoodstar Shia LaBeouf (28) von der Polizei aus dem „Cabaret“-Musical am New Yorker Broadway festgenommen.

Er führte sich unmöglich auf

LaBeouf  wurde störendes Verhalten und Hausfriedensbruch vorgeworfen.
Wie „CBS“ meldet, haben zwei Theaterbesucher LaBeouf vor dem Vorfall gesehen, wie er mit zerrissenem Shirt auf der Straße einen offensichtlich obdachlosen Mann jagte. Dann strauchelte er ins Theater ging zur Bar und fütterte eine Frau mit Erdbeeren, die er von ihrem Teller nahm.

Der Komponist Benj Pasek twitterte zudem „Ich habe gerade Shia weinend in Handschellen und von sechs Polizisten umstellt gesehen.“

LaBeouf ist bei der Polizei kein Unbekannter. Er wurde schon Festgenommen, als er sich weigerte einen Drogeriemarkt zu verlassen, wegen Trunkenheit am Streuer und tätlicher Gewalt.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: