Von Mark Read 0
Ab jetzt eigene Wege

Topmodel-Siegerin Jana Beller: Vertrag bei Heidi Klums Agentur One-Eins gekündigt!

Über kurz oder lang war dieser Schritt wohl nötig. Nur wenige Wochen ist es her, dass Jana Beller, das blonde Mädchen mit der sympathischen Oberlippenfalte, das Germany's Next Topmodel Finale gewann. Nun hat sie auf dem Weg zum Model-Traum einen schweren Rückschlag erlitten!


Doch wirklich überraschend kommt die Kündigung von Seiten ihrer Agentur nicht. Seit dem GNTM-Finale bekam man von Jana Beller nicht viel zu sehen. Das einzige was man zu hören bekam, waren die Beschwerden ihrer Kunden, welche sie gebucht hatten. Jobs bei der Fashion Week sagte sie ohne Begründung kurzfristig ab. Auch bei weiteren Jobs ließ sie ihre Kunden im Regen stehen.

Freuen durfte sich Rebecca Mir, die Zweitplatzierte nach Jana Beller. Diese wurde oft als Ersatz gebucht, nicht zuletzt bei Janas letztem Job, welchen sie wieder einmal abgesagt hatte. Siegerin Beller war seither für niemanden zu erreichen und ein Statement zu ihren Absagen gab es nicht. Heute jedoch meldete sie Janas Agentur One-eins auf ihrer Homepage zu Wort. Direkt auf der Startseite verkündet die Agentur von Modelmama Heidi Klum, welche fast sämtliche Teilnehmerinnen der Castingshow Germany's Next Topmodel vertritt, das Aus für Beller. One-Eins ließ verlauten: "Wir haben heute den Managementvertrag mit Jana Beller fristlos gekündigt. Wir bedauern sehr, dass dieser bislang einmalige Schritt notwendig wurde, aber Frau Bellers Verhalten seit der Finalsendung machte eine weitere professionelle Zusammenarbeit unmöglich. Der Titel 'Germany's Next Topmodel' wird ihr in der Mode- und Modelwelt sicherlich dennoch weiterhelfen." Das wars dann wohl erstmal für Jana Beller, sie selbst hat sich mit ihrem Verhalten schwer geschadet und es ist fraglich, in wie weit die Kunden wieder auf sie vertrauen werden. Bleibt zu hoffen, dass dieser drastische Schritt der Modelagentur sie wachgerüttelt hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: