Von Lisa Winder 1
Dreamball in Berlin

Top und Flop: Sarah Connor vs. Eva Habermann

Letzte Woche fand in Berlin der "Dreamball" statt. Da ließ sich die deutsche Prominenz natürlich nicht lange bitten, denn es handelte sich um eine Charity-Veranstaltung zugunsten einer Krebsstiftung. Natürlich ist bei einer so edlen Gala die Kleiderwahl auch wichtig. Wir haben die Outfits der Promis genauer unter die Lupe genommen.

Sarah Connor im sexy Kleid auf dem Dreamball
Top

Sarah Connor zeigte ihre elegante Seite

(© Getty Images)
Eva Habermann beim Dreamball in Berlin
Flop

Eva Habermann in lasziver Poser

(© Getty Images)

Vergangen Donnerstag (12.09.) versammelte sich die deutsche High-Society auf dem Dreamball in Berlin. Die Stars zeigten wiedermal ihre soziale Seite und sammelten Spenden zugunsten krebskranker Frauen. Der "Dreamball" war aber auch ein Anlass um sich wiedermal von der schönsten Seite zu zeigen. 

Barbara Schöneberger & Co. feiern für den guten Zweck

Stars wie Barbara Schöneberger, Andy MacDowell und Sylvie van der Vaart glänzten auf dem roten Teppich und präsentierten sich in wunderschönen Roben. Doch nicht alle haben so ein gutes Händchen wie die drei Damen. 

Eva Habermann: Seltsame Posen auf dem roten Teppich

Schauspielerin Eva Habermann überzeugte nicht mit ihrer Kleiderwahl. Das schwarze Kleid der Schauspielerin gab ziemlich viel preis.  Auf den ersten Blick erscheint es rückenfrei, da der transparente Stoff kaum zu erkennen ist.  Ihren langen Beinschlitz präsentierte sie à la Angelina Jolie und durch die seitlichen Cutouts konnte man ihre transparente Unterwäsche erkennen.  Nicht gerade passend für eine Charity-Gala.

Für einen WoW-Effekt sorgte Sarah Connor. Die blonde Sängerin erschien in einem bodenlangen schwarzen Kleid, welches sehr schlicht geschnitten war. Sarah sah einfach fantastisch aus und stahl auf dem roten Teppich einigen Damen die Show.


Teilen:
Geh auf die Seite von: