Von Andrea Hornsteiner 0
Gestylt vs. ungepflegt

Top oder Flop: Miranda Kerr vs. Kesha

Die Stars stehen stets im Rampenlicht. Und so achten auch die meisten sehr auf ihr Aussehen. Doch es gibt auch prominente Ausnahmen. Lest hier, wer diesmal Top und wer Flop ist.

Miranda Kerr ist immer super sexy
Top

Miranda Kerr ist immer ein Hingucker

(© Getty Images)
Kehsa hat nun bunte Haare
Flop

Sängerin Kesha überzeugt nicht mit ihrem Look

(© Getty Images)

Stars sehen immer perfekt aus oder?

Einige prominente Damen achten sehr auf ihr äußeres Erscheinungsbild, während die anderen sich so gar nicht für ihr Aussehen interessieren.

Wir haben uns in der Welt der Stars einmal genauer umgesehen und zwei Damen gefunden. Miranda Kerr und Sängerin Kesha im Fashion-Duell. 

Miranda Kerr: Eine Naturschönheit mit Stil

Miranda Kerr (30) gehört zu den erfolgreichsten Models weltweit. Kein Wunder, denn die 30-Jährige hat noch immer einen unglaublichen Körper und weiß auch, wie sie diesen einsetzen muss.

Die frisch Getrennte Frau von Orlando Bloom sieht immer perfekt gestylt aus. Ganz im Gegensatz zu der Sängerin Kesha (26).

Kesha: Im Schmuddel-Look auf dem roten Teppich

Denn die 26-Jährige achtet kaum auf ihr Aussehen. Ganz im Gegenteil sogar, denn die Blondine trägt aktuell bunt gefärbte Haare. Und auch in ihrem neuen Video sieht Kesha alles andere als gestylt aus.

Und auch sonst macht sie meistens nur mit negativen Schlagzeilen von sich reden. So behauptete sie bereits, ihren eigenen Urin zu trinken.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Voting
Ergebnisse >

Top oder Flop: Miranda Kerr vs. Kesha