Von Lena Gulder 0
Ist das noch sexy?

Top oder Flop: Jennifer Hudson im Bondage-Look

Jennifer Hudson wollte es auf einer Schuh-Party in New York wissen. Sie trug ein gewagtes Kleid im Bondage-Stil. Ihr Outfit ließ tief blicken und wurde von zahlreichen Schnüren zusammengahlten, unter denen viel Haut durchblitzte. Ist das noch sexy oder nicht schon eher vulgär?

Jennifer Hudson trägt gewagtes Kleid

Jennifer Hudson im gewagten Outfit

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Eines hat Jennifer Hudson mit diesem Outfit definitiv geschafft: Sie war Gesprächsthema Nummer Eins auf der "Browns" Schuhparty in New York. Die 32–Jährige trug dort ein gewagtes Kleid im Bondage-Stil.

Jennifer Hudsons Kleid von Schnüren zusammengehalten

Der tiefe Ausschnitt war lediglich mit zahlreichen Schnüren verdeckt, unter denen immer noch viel Haut durchblitzte. Auch die hohen Beinschlitze wurden von Schnüren zusammengehalten. Doch das Kleid allein war Jennifer Hudson nicht genug.

Sexy oder vulgär? – Top oder Flop?

Sie kombinierte dazu eine weiße Netzstrumpfhose und schwarze Overknees. Die Grenzen zwischen sexy und vulgär verschwimmen bei diesem Outfit. Dem ohnehin schon gewagten Kleid hätte etwas Zurückhaltung gut getan.

Jennifer Hudson lässt sich davon nicht beirren. Seitdem sie knapp 40 Kilogramm abgenommen hat, betont sie gerne ihre Figur. Und ist es bei jedem Outfit nicht das wichtigste, dass man sich wohlfühlt?


Teilen:
Geh auf die Seite von: