Von Fatmata Abu-Senesie 0
Die radikale Hungerkur

Tom Hanks: So viel musste er für „Cast Away - Verschollen“ abnehmen

Tom Hanks in „Cast Away – Verschollen"

Tom Hanks in „Cast Away – Verschollen"

(© United Archives / imago)

Tom Hanks ist Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent und Synchronsprecher – ein Multitalent eben. Der 58-Jährige schlüpft in die unterschiedlichsten Rollen, eine davon wird er wahrscheinlich niemals vergessen. Für den Film „Cast Away – Verschollen“ musste er ordentlich abmagern und zwar ganze 50 Pfund.

Für die Traumrolle in einem Hollywood-Blockbuster nehmen Filmstars einiges in Kauf. Ein gutes Beispiel für die Extrem-Diät ist Schauspieler Matthew McConaughey (45), der für den Film „The Dallas Buyer's Club" ganze 15 Kilo abgenommen hat. Eine hohe Zahl, aber noch lange nicht vergleichbar mit dem, was Multitalent Tom Hanks (58) für seinen Part in dem Erfolgsfilm „Cast Away – Verschollen“ (2000) auf sich nehmen musste. Erschreckende 50 Pfund musste der Oscarpreisträger in kürzester Zeit zu- und wieder abnehmen.

Tom Hanks dünner denn je!

Die Geschichte handelt von „Chuck Noland“, gespielt von Tom Hanks, der bei einem Flugzeugabsturz auf einer kleinen Insel gestrandet ist und sich ein Leben in der Wildnis aufbauen muss. Erst vier Jahre später kann er sich mit einem selbstgebauten Floß retten. Für den ersten Teil in dem Film musste er erstmal 50 Kilo zunehmen, eine Vorstellung, an die sich der 58-Jährige ungern erinnert: „Wie ein aufgeblasener Ballon habe ich mich gefühlt! Bei Drehbeginn brachte ich 204 Pfund auf die Waage. Ich hasste mich! Es war schlecht für meinen Cholesterinspiegel, mein Herz, meine Muskulatur, mein Selbstbewusstsein“, sagt er in einem Interview mit „Focus“.

In dem einen Jahr Drehpause hieß es für den US-Schauspieler schnell wieder abmagern! Mit Disziplin und strengem Training hat er es auch geschafft. Den Einfall für den Film hatte Tom Hanks selbst und hat jahrelang hart daran gearbeitet: „Die Idee für diesen Film stammt von mir, und ich wollte, dass dies ein authentischer und gewagter Film darüber wird, wie wir alle die Verzweiflung in unserem Leben bekämpfen. Wir haben fünf Jahre an dem Projekt gearbeitet. Anders gings nicht, sonst hätte ich mich gelangweilt", so der Schauspieler weiter im Interview.

Bester Hauptdarsteller

Und die harte Arbeit hat sich auch ausgezahlt, denn er gewann 2001 den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in der Kategorie Drama. Schon gewusst? Auch diese Stars haben für ihre Rolle extrem abgenommen.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?