Von Katharina Sammer 0
Hauptrolle in Actionfilm

Tom Cruise: Prinz Harry soll in „Top Gun“ mitspielen

Prinz Harry verlässt die britische Armee

Prinz Harry quittiert seinen Militärdienst

(© Getty Images)

Prinz Harry könnte beruflich bald neue Wege einschlagen – zumindest wenn es nach Hollywood-Star Tom Cruise geht. Dieser will den britischen Royal nämlich für die Fortsetzung seines Actionfilms „Top Gun“ engagieren.

Vom Buckingham Palace nach Hollywood? Prinz Harry (30) soll demnächst auf der Kinoleinwand zu sehen sein – das wünscht sich zumindest Schauspieler Tom Cruise (53). Wie die englische Zeitung „Daily Star“ berichtet, plant der Hollywood-Star eine Fortsetzung seines Actionfilms „Top Gun“ und will die Hauptrolle mit keinem geringeren als dem britischen Royal besetzen. „Tom hat seinem Team angeboten, den Buckingham Palace zu kontaktieren“, verriet ein amerikanischer Casting-Agent. Die Aktion soll nicht nur möglichst viele Zuschauer vor die Leinwand locken, sondern außerdem einem guten Zweck dienen: „Tom hat vorgeschlagen, dass die Gage des Prinzen direkt an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl gehen könnte“, so der Insider weiter.

Die richtigen Voraussetzungen für den Pilotenfilm würde Harry auf jeden Fall mitbringen: Er beendete vor einigen Monaten seine Militärausbildung in Australien und gilt als äußert talentierter Flieger. Tom wolle für die Rolle jemanden mit echter Erfahrung und Fachwissen im Luftkampf, so der Agent. Ob sich Harry, der sich gerade in Afrika für verschiedene wohltätige Zwecke engagiert, auf das Angebot des Hollywood-Stars einlässt, ist allerdings fraglich. Tom hat aber noch ein Ass im Ärmel: Sein Kumpel David Beckham (40) soll notfalls seine Beziehungen zum britischen Königshaus spielen lassen…

 
Quiz icon
Frage 1 von 6

Prinz Harry Quiz Welchen Beinamen gab ihm die Boulevard-Presse?