Von Milena Schäpers 0
Nach Trennung

Tom Cruise kämpft um die Gunst seiner Tochter Suri

Nach der Blitzscheidung scheint Tom Cruise seine Tochter besonders zu umwerben. Ein Hubschrauberflug, ein Ausflug nach Disney World, alles um Suri wieder für sich zu gewinnen.


Es war eine kurze Scheidungsschlacht, doch selbst die sind für Kinder nur schwer zu ertragen. Nachdem die Blitz-Scheidung von Katie Holmes und Tom Cruise durch ist und sie das alleinige Sorgerecht um Suri gewonnen hat, scheint Tom Cruise seine Tochter ganz besonders zu verwöhnen.

Denn die wenige Zeit, die der Scientology-Fanatiker und seine Tochter zusammen verbringen, sollen etwas ganz besonderes sein.

So sieht man laut Bild.de die Beiden bei einem Hubschrauberausflug über Manhatten, bei einem edlen und außergewöhnlichen Essen in einem 5-Sterne Hotel.

Am Wochenende überraschte der Schauspieler seine 6-jährige Tochter mit einem Trip nach Disney World in Florida.

Passend zu dem Ausflug war Suri als Meerjungfrau Arielle verkleidet.

Nun soll Tom Cruise extra für Suri nach New York ziehen, wo die Kleine zusammen mit ihrer Mutter Katie Holmes wohnt.

Es wurde gemunkelt, dass Tom Cruise den Kampf um das Sorgerecht an Katie abgab, um Scientology zu schützen. Ob das die richtige Entscheidung war?


Teilen:
Geh auf die Seite von: