Von Andrea Hornsteiner 2
Tom Cruise in "Oblivion"

Tom Cruise: Darum glaubt er an Außerirdische

Tom Cruise erklärte nun in einem aktuellen Gespräch, dass er durchaus an Außerirdische glaube. Außerdem offenbarte der Schauspieler, dass er als Kind immer in den Weltraum fliegen wollte.


Ab Mitte April wird man Tom Cruise in seinem neuesten Streifen bewundern können. In "Oblivion" spielt er einen Soldaten, der auf der Erde regelmäßig Patrouille läuft. Die gesamte Menschheit hat sich nach einem Krieg mit Außerirdischen einen neuen Heimatplaneten suchen müssen.

Für seine Promo-Tour reiste Tom Cruise auch nach Moskau. Dort wurde er gefragt, ob er denn überhaupt an Außerirdische glaube. "Man kann es nicht ausschließen. Ich halte es für ein wenig arrogant, zu denken, dass wir in diesem Universum alleine sind", so die Antwort des Schauspielers. Weiter sagte er: "Aber ich habe natürlich noch keinen Alien getroffen."

Als Kind habe Tom Cruise immer davon geträumt, eines Tages in den Weltraum zu fliegen. So verriet er außerdem: "Wer würde das nicht wollen? Ich denke jedoch, dass andere das vor mir ausprobieren sollten. Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, dass wir mittlerweile verschiedene Planeten bereisen könnten."


Teilen:
Geh auf die Seite von: