Von Mark Read 0

Tom Cruise braucht Rat von Suri


Tom Cruise verriet jetzt, dass er sich Rat bei seiner vierjährigen Tochter holt, wenn es darum geht, ein gutes Skript zu schreiben. Ihre kindlichen Fragen würden ihn dazu bringen, immer wieder über den Charakter nachzudenken. Die Fragen die Suri stellt, sind die typischen Kinderfragen, wie "Warum passiert das?" "Ist der Mann böse?". Dennoch sind scheinbar genaue diese einfachen Fragen, die Cruise benötigt, um sich zu verbessern.

"Durch Suri werde ich besser und besser, weil sie darauf besteht, dass ich es noch einmal erzähle," erklärte der Hollywood Star.

Tom Cruise ist in der Öffentlichkeit aufgrund seiner aktiven Mitgliedschaft bei "Scientology" sehr umstritten, aber dennoch scheint er ein Familienmensch zu sein. Seine Familie mit seiner Frau Katie Holmes und den Kindern, Suri (4), Connor (15) und Isabell (17), bedeuten ihm alles. Isabell und Connor haben Nicole Kidman und Tom während ihre Ehe gemeinsam adoptiert. Dem "America's Exquire" Magazin sagte der Schauspieler: "Ich werde den Moment, als ich Daddy wurde, nie vergessen. Aber es ist schwer das zu beschreiben - die Verantwortung, der Wunsch sie glücklich zu machen. Klar war, nichts ist wichtiger als das." Damals soll er sich geschworen haben, dass er immer alles in seiner Macht stehende für seine Kinder tun werde.

Was auch immer über Tom Cruise berichtet wird, wenn es ihm gelingt, den Schwur zu halten, dann kann sich seine Familie glücklich schätzen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: