Von Victoria Heider 0
„Alarm für Cobra 11“-Star

Tom Beck steht bald für GZSZ vor der Kamera

Tom Beck trägt gerne Bart

Tom Beck

(© Future Image / imago)

Sechs Staffeln lang spielte Tom Beck bei „Alarm für Cobra 11“ den Hauptkommisar „Ben Jäger“, schon bald hat Tom jedoch seinen ersten Auftritt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. In der RTL-Soap spielt er eine ganz besondere Rolle.

Alle GZSZ-Fans dürfen sich darauf freuen, dass der ehemalige „Alarm für Cobra 11“-Darsteller Tom Beck (37) bald in der Kult-Serie zu sehen sein wird. Leider handelt es sich dabei aber vorerst nur um einen Gastauftritt des schnuckeligen Frauenschwarms. Sein Part dürfte Tom allerdings nicht schwer fallen – er spielt sich selbst. Mit seiner Band wird Tom, der nicht nur schauspielert, sondern auch schon fünf Musikalben veröffentlicht hat, im „Mauerwerk“ auftreten und dabei Eva Mona Rodekirchen (38) alias „Maren Seefeld“ den Kopf verdrehen.

Tom Beck ist gut mit Eva Mona Rodekirchen befreundet

Seine Stippvisite bei GZSZ hat Tom übrigens Eva Mona zu verdanken. Tom und die hübsche Blondine sind nämlich schon lange gute Freunde, da sie zusammen studiert haben. „Über Eva bin ich zu GZSZ gekommen. Ich hatte mit der Produktionsfirma gesprochen, ob wir in der Serie nicht mal mit der Band auftreten könnten. Die Producer fanden die Songs ganz cool und so haben wir das Ganze eingefädelt“, erklärt er in einem Interview mit RTL. Toms Gastauftritt, bei dem er nicht nur seine Songs „One Love“ und „So wie es ist“ performt, sondern auch „Maren“ ziemlich nahe kommt, findet in der GZSZ-Folge vom 24. Juni statt. Eine feste Serien-Rolle hat Tom Beck allerdings bald bei Sat.1, dort läuft demnächst die Serie zu seinem erfolgreichen Film „Einstein“

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOAD

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?