Von Kati Pierson 1
"Kinder-Country-Party"

Tom Astor: Country von und für den Kindergarten

Tom Astor ist Country-Sänger mit Fleisch und Blut. Seine Helden waren Johnny Cash, Kenny Rodgers und Dolly Parton. Jetzt wird er zum Helden ein neuer Generation von Country-Fans. Sein neues Album ist mit und für Kinder.


Tom Astor ist Country-Sänger. 1984 gelang ihm mit "Hallo, guten Morgen Deutschland" der große Durchbruch. Mit "Junger Adler" gewann er die ZDF-Jahreshitparade. Im Mai 2007 erschien sein Album "Duette". Das Album war voller Duette mit seinen Helden: Johnny Cash, Kenny Rodgers und vielen anderen.

Jetzt hat Tom Astor sich erneut auf Neuland begeben. Er hat ein Album mit einer neuen Generation von von Country-Fans aufgenommen. "Kinder-Country-Band" heißt der Silberling und enthält viele Kinderlieder wie "Von den blauen Bergen kommen wir", "Das sprach der alte Häuptling der Indianer" und "Guten Abend, gute Nacht". Aber auch seine beiden größten Hits "Junger Adler" und  "Hallo, guten Morgen Deutschland" wurden mit auf das Album gebracht. Letzterer übrigens heißt dort "Hallo, guten Morgen Mama".

Jetzt könnte man fragen: Tom Astor, wieso wagen sie dieses Risiko? Aber der Country-Star hat darauf ein einfach Antwort: "Country Music passt zu Kindern. Denn erstens ist sie ehrlich, so wie Kinder auch. Sie klatschen nicht aus Höflichkeit, sondern nur wenn ihnen wirklich was gefällt. Zweitens lieben sie Geschichten. In der Country Music werden immer noch die besten Geschichten erzählt. Und drittens wollen im Karneval immer noch die allermeisten Kids als Cowboy oder Indianer gehen."

Ein Album für Kinder zu produzieren wäre aber zu einfach gewesen. Nein man muss es auch mit Kindern machen und so holte sich der Sänger die Kids ins Studio und für das Cover vor die Kamera. Wie man unschwer erkennen kann, hatten beide Parteien Spaß. So meine Damen und Herren wird man zum Helden und schützt den Nachwuchs von Geschmacksverirrungen wie Justin Bieber.


Teilen:
Geh auf die Seite von: