Von Kathy Yaruchyk 0
Erste Testergebnisse

Todesursache von Prince (†57): Er soll an einer Überdosis gestorben sein

Prince verstarb im Alter von 57 Jahren

Sänger Prince

(© ZUMA Press / imago)

Erste Hinweise über die Todesursache von Prince wurden bekanntgegeben. Nach Angaben eines Ermittlers können die anfänglichen Vermutungen leider bestätigt werden: Der Sänger soll an einer Überdosis von Opioiden (Schmerzmitteln) gestorben sein.

Prince (†57) soll an einer Überdosis Schmerzmittel gestorben sein. Ein Ermittler, der anonym bleiben möchte, bestätigte dies gegenüber AP. Kurz vor seinem Tod im April soll der Sänger eine große Menge von Opioiden zu sich genommen haben.

Vor seinem Tod hatte Prince mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Mitte April wurde er wegen einer starken Grippe im Krankenhaus behandelt. Doch nur wenige Tage später stand er wieder auf der Bühne.

Bisher ist noch unklar, ob ihm die Opioide von Ärzten verschrieben worden sind. Prince wurde am 21. April 2016 leblos auf seinem Anwesen in der Nähe von Minneapolis aufgefunden.