Von Anita Lienerth 0
„Der Patriot“-Darsteller

Todesursache: Daran ist Heath Ledger gestorben

Heath Ledger im Film "Der Patriot"

Heath Ledger im Film "Der Patriot"

(© Getty Images)

Heath Ledger bewies mit seinen Rollen in Filmen wie „Der Patriot“ oder „The Dark Knight“, welches großartige schauspielerische Talent in ihm steckte. Doch der Schauspieler ist vor sieben Jahren gestorben. Der Grund für sein viel zu frühes Ableben ist ein tragisches Schicksal.

Heath Ledger schaffte es in seiner viel zu kurzen Karriere, in die A-Liga der Schauspieler aufzusteigen. Mit Filmen wie „Brokeback Mountain“, „Der Patriot“ oder „The Dark Knight“ wurde der Schauspieler unvergesslich. Vor sieben Jahren starb Heath Ledger viel zu früh im Alter von 28 Jahren in seinem New Yorker Appartement. Der Film „Der Patriot“ ist mit einem besonders tragischem Schicksal behaftet, denn auch Heath Ledgers Schauspielkollegin Skye McCole Bartusiak starb im Alter von nur 21 Jahren an einer Überdosis Medikamente.

Er starb an einem Medikamenten-Cocktail

Am 22. Januar 2008 wurde Heath Ledger tot aufgefunden. Die Obduktion ergab, dass der Schauspieler durch einen Mix aus verschiedenen Schmerz- und Beruhigungsmitteln starb. Sein viel zu früher Tod wird von der Polizei als Unfall bezeichnet. Heath Ledger war bis kurz vor seinem Tod zwei Jahre lang mit der Schauspielerin Michelle Williams liiert, mit der er 2005 eine Tochter bekam. Mathilda ist mittlerweile neun Jahre alt und sieht ihrem Vater immer ähnlicher. Durch Heath Ledgers Filme hat Mathilda einen kleinen Teil ihres Vaters für immer bei sich.

Bildergalerie: Diese Stars sind viel zu jung verstorben!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?