Von Sabine Podeszwa 0
Cory Monteith: Sein Tod schockiert

Tod von Cory Monteith: Seine Kollegen sind schockiert

Cory Monteith verstarb plötzlich und völlig unerwartet in seinem Hotelzimmer in Kanada. Seine Kollegen äußern sich jetzt völlig schockiert bei Twitter.


Heute erreichte uns die schockierende Nachricht, dass "Glee"-Schauspieler Cory Monteith (31) tot in seinem Hotelzimmer in Vancouver/Kanada aufgefunden wurde. Am Montag soll eine Obduktion Klarheit über die Ursache seines frühen Todes bringen.

Ein Drogenmissbrauch kann zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, da der Schauspieler und Sänger in der Vergangenheit offen zugab ein Drogenproblem zu haben.

Zuletzt begab er sich Anfang des Jahres in Behandlung, ob er wieder rückfällig geworden ist, werden die Ergebnisse der Obduktion zeigen. Währenddessen äußerten sich viele Kollegen und Prominente über Twitter zu dem plötzlichen Tod des 31-jährigen.

Die Produzenten von Glee schrieben: "Wir sind sehr traurig über diese tragischen Neuigkeiten. Cory war ein außergewöhnliches Talent und ein noch außergewöhnlicherer Mensch. Es war eine Freude mit ihm zu arbeiten und wir werden ihn sehr vermissen. Unsere Gedanken und Gebeten gehen an seine Familie und seine Freunde."

Demi Lovato: "RIPCoryMonteith...So unglaublich tragisch. Bitte betet für Lea."

Zooey Deschanel: "Was für traurige Neuigkeiten über @CoryMonteith - was für ein tragischer Verlust eines talentierten jungen Mannes."

Kim Kardashian: "Ich habe gerade erfahren, dass Cory Monteith tot ist. So traurig. Ich bete für seine Familie und für Lea. Unbeschreiblich, was sie jetzt fühlen müssen."

Nina Dobrev: "Ich bin völlig fertig. Schockiert und traurig über diese Neuigkeiten, möchte ich Corys Familie und seinen Freunden mein Beileid aussprechen. Lasst uns ihnen Zeit für ihre Trauer geben.

Rumer Willis: "Ich bin so traurig über den Verlust von Cory Monteith. Was für ein talentierter und liebenswerter Kerl. Ich bete für seine Familie und seine Freunde.


Teilen:
Geh auf die Seite von: