Von Julia Bluhm 0
Dämonen, Poltergeister und Schattenwesen

TLCs „Paranormal Investigation - Geistern auf der Spur”: Geisterjäger auf gefährlicher Mission

In TLCs „Paranormal Investigation” begeben sich Geisterjäger in die Welt des Übernatürlichen

In TLCs „Paranormal Investigation” begeben sich Geisterjäger in die Welt des Übernatürlichen

(© Discovery/TLC / other)

In TLCs „Paranormal Investigation” begeben sich renommierte Geisterjäger in die Welt des Übernatürlichen. Gemeinsam jagen die Ermittler Schattenwesen und erzählen von ihren grauenhaften Begegnungen mit Dämonen und Poltergeistern. In der Doku-Serie lassen sie ihre paranormalen Erlebnisse noch einmal aufleben.

Die neue TLC-Doku-Serie „Paranormal Investigation - Geistern auf der Spur” macht einen Streifzug durch die Welt des Übernatürlichen und erzählt von schrecklichen Begegnungen.

Wenn leise Stimmen oder hohle Schritte dunkle Gänge erfüllen, sorgt das schon für reichlich Gänsehaut. Doch wenn paranormale Erscheinungen auch körperlichen Schaden zufügen, wird es richtig gefährlich. In „Paranormal Investigation” machen sich Geisterjäger und paranormale Ermittler auf die Suche nach Dämonen und Geistern. Dabei haben die Frauen und Männer grauenvolle Begegnungen und die Nerven liegen Blank.

Ruhelose Seelen 

In der ersten Folge haben es die renommierten Jäger mit besonders bedrohlichen Geistern zu tun. In Michigan jagen die Ermittler den Geist eines jungen Mannes, der sich nach einer Familientragödie umgebracht hat. Dabei wird einer der Jäger von einer dunklen Macht überwältigt und es wird beängstigend. In Iowa wird ein Ghosthunter-Team mit der ruhelosen Seele eines Axtmörders konfrontiert und auch in Massachusetts wird es für Chefermittler Jack Keena brenzlig. Die beunruhigenden und spannenden Geschichten gibt es jeden Donnerstag um 21.05 Uhr auf TLC.

Quiz icon
Frage 1 von 9

TLC-Shows Quiz Wie heißt der "Cake Boss"?