Von Victoria Heider 0
TLC-TV-Tipp

TLC „Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie“: Bengi will berühmt werden

TLC Sendung "Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie" Bengi

Bengi aus TLCs "Die Celiks"

(© TLC / other)

Bei der TLC-TV-Doku „Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie“ geht es immer hoch her. Cousine Bengi hat sich in den Kopf gesetzt, ein Star zu werden! Dafür nimmt sie sogar Unterricht bei einem waschechten US-Schauspieler. Aber auch bei Metin und Musa Can gibt es viel Neues.

Das TLC-Format „Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie“ bietet jedes Mal viel Abwechslung, Spaß und spannende Geschichten aus dem ungewöhnlichen Leben der TV-Familie. Vater Metin Celik, der seine Kinder nach Strich und Faden verwöhnt, will seinem 14-jährigen Sohn Musa Can einen Einblick in sein Geschäft geben. Dabei bekommt der Teenie gleich eine verantwortungsvolle Aufgabe: Er soll seinem Vater bei der Wahl eines neuen Ferrari zur Seite stehen.

Bengi Cakaroglu hofft auf den großen Durchbruch

Auch Metins Nichte Bengi will an ihrer Karriere arbeiten. Die hübsche junge Frau möchte unbedingt in die Riege der Hollywood-A-List-Stars aufsteigen und bekommt dafür sogar Unterricht von einer waschechten US-Berühmtheit. Der gebürtige New Yorker Marko Janicello stand schon in vielen Opern-, Operetten- und Musicalaufführungen auf der Bühne. Außerdem sammelte der Amerikaner, der jetzt in Köln lebt, schon Schauspielerfahrung. Er war unter anderem in „Mein dunkles Geheimnis“ und „Auf Streife“ zu sehen. Leider verstehen sich Bengi und Marko nicht sonderlich gut und so kommt es zum Eklat während des Unterrichts.

Wie es mit Bengis Schauspielkarriere weitergeht, seht ihr heute um 19.20 Uhr natürlich nur auf TLC.

Ihr wollt auch so kräftige Haare und so eine strahlende Haut wie Bengi? Hier verrät euch Bengi ihre Schönheitstipps!

Quiz icon
Frage 1 von 9

TLC-Shows Quiz Wie heißt der "Cake Boss"?