Von Victoria Heider 0
TV-Tipp auf TLC

TLC „Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie“: Bei dieser XXL-Familie wird es nie langweilig

TLC Show "Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie"

Die Stars der TLC-Sendung "Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie"

(© TLC / other)

Mit „Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie“ sendet TLC eine Doku-Serie, bei der alle Fans von XXL-Familien auf ihre Kosten kommen. Die deutsch-türkische Großfamilie rund um Vater Metin, die über viel Geld verfügt, nimmt dabei die Zuschauer mit in ihren verrückten Alltag.

In einem beschaulichen Ort in Nordrhein-Westfalen lebt die türkischstämmige XXL-Familie Celik, bei der es alles andere als ruhig zugeht. Die neue TLC-Sendung, „Die Celiks – Meine verrückte türkische Familie“, zeigt, wie Vater Metin, seine Frau Filiz, die drei Kinder Mert, Musa, Canel sowie Cousine Dolly und Nichte Bengisu ihr ziemlich turbulentes, aber auch luxuriöses Leben führen. Metin, der es als Geschäftsmann zu einigem Wohlstand gebracht hat, verwöhnt seine Lieben nach Strich und Faden, will aber auch die türkische Tradition gewahrt wissen. Seine Kinder dazu zu bringen, stellt sich für das Familienoberhaupt aber als gar nicht so leicht heraus.

Streit bei den Celiks

So möchte Metin gerne, dass die Mädchen einen Tanzkurs besuchen, um dort traditionelle türkische Tänze zu erlernen. Die jungen Damen haben darauf aber wenig Lust und zeigen das auch. Letzten Endes bleibt ihnen aber nichts anderes übrig, als mitzumachen, denn schließlich wollen Canel und Bengisu zum Geburtstag nicht nur den Führerschein, sondern auch ein schickes Auto von Metin geschenkt bekommen.

Mehr von den Celiks seht ihr heute um 19.20 Uhr natürlich nur auf TLC.