Von Vanessa Rusert 0
Buddy Valastro bekommt außergewöhnlichen Auftrag

TLC-"Cake Boss"- Buddy Valastro backt gruselige Friedhof-Torte

Beim "Cake Boss" auf TLC wird es am kommenden Mittwoch so richtig gruselig: Die Back-Werke von Buddy Valastro sind legendär und so schafft es der Star-Konditor auch problemlos, getreu dem Motto 'Halloween', fast lebensecht wirkende Back-Kreationen aufzutischen! Erfahrt hier, an welche ungewöhnlichen Back-Formen er sich diesmal getraut hat!

"Cake Boss" Buddy Valastro

"Cake Boss" Buddy Valastro

(© TLC / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Süße Ausstechförmchen und kreisrunde Backformen findet man so gut wie in jedem Haushalt - nicht so bei "Cake Boss" Buddy Valastro. Er zählt zu den besten Torten-Künstlern der Vereinigten Staaten: So sind normale Kuchen für ihn definitiv zu langweilig. Deshalb versucht er sich auch in den zwei kommenden Folgen am morgigen Mittwoch wieder an außergewöhnlichen, essbaren Kunstwerken - um 20.15 Uhr, nur auf TLC.

Buddy auf Geisterjagd

In der morgigen Folge möchte der Kuchen-Bäcker höchstpersönlich in Erfahrung bringen, ob es in Lackawanna tatsächlich spuckt. Während der "Cake Boss" auf gruselige Expedition geht, findet Schwager Joey ein altes Rezept einer Spumoni-Eiscremetorte. Dieser ist sich sicher, dass der Klassiker, mit besonderen Gewürzen wie Zimt und Orangenabrieb, besonders gut bei der Kundschaft ankommen wird. 

Neuer Auftrag: Vampir-Torte

In der zweiten Folge bekommt der Torten-Künstler einen neuen, außergewöhnlichen Auftrag: Zu Halloween möchte eine Gruppe von Kunden eine große Sarg-Torte, in welcher ein Vampir liegt. Doch Buddys Backmannschaft steht anderweitig unter Strom: Sie wollen einem aufgeregten jungen Mann bei dessen Heiratsantrag unterstützen.

Ob Buddy und sein Team all das unter einen Hut bekommen und wie der "Cake Boss" die gruselige Friedhof-Torte backen wird, erfahrt ihr morgen ab 20.15 Uhr auf TLC. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: