Von Mark Read 2
Kurz vor Neufundland

Tine Wittler: Geheim-Hochzeit auf hoher See

In ihrer RTL-Show "Einsatz in vier Wänden" kümmert sich Tine Wittler um renovierungsbedürftige Immobilien. Auf hoher See hat sie sich nun um ihr privates Glück gekümmert - fast niemand hat davon etwas gewusst.


Ganz im stillen und noch dazu auf hoher See hat Tine Wittler vor wenigen Tagen geheiratet - und zwar einen Mann, der der breiten Öffentlichkeit so gut wie unbekannt ist. An Bord des Luxus-Kreuzfahrtschiffes Queen Mary 2 ließ sich die RTL-Einrichtungsexpertin bereits am 8. Juli von Kapitän Christopher Wells trauen. Der frischgebackene Ehemann der 39-Jährigen hört auf den Namen Rene und ist laut der "Bild"-Zeitung "ein attraktiver schlaksiger Kerl, handwerklich geschickt – der ein bisschen aussieht wie ein Bruder von Fußballer Bastian Schweinsteiger". Nicht der schlechteste Fang also!

Die Queen Mary 2, der 345 Meter lange Mega-Dampfer, schipperte von New York nach Hamburg und befand sich kurz vor Neufundland, als Tine und Rene den heiligen Bund der Ehe eingingen. Die Moderatorin soll ein schönes weißes Kleid getragen haben, und nach der Trauung im engsten Freundeskreis wurde in einem exklusiven Clubraum an Bord des Schiffes gefeiert. Keine XXL-Party, keine übertriebene Zeremonie. Alles ganz privat und im normalen Rahmen.

Tja, da ist Tine Wittler ganz zweifellos eine dicke Überraschung gelungen. Mittlerweile ist das Brautpaar wieder in Deutschland angekommen, und wir wünschen der sympathischen Moderatorin und ihrem neuen Ehegatten einen wunderbaren Start in die gemeinsame Zukunft!


Teilen:
Geh auf die Seite von: