Von Vanessa Rusert 0
Seine Rezepte begeistern Deutschland

Tim Mälzer: So tickt der beliebte Fernsehkoch

Seine größte Leidenschaft ist das Kochen: Tim Mälzer zaubert in der Küche geradezu himmlische Gerichte. Seit Ende 2003 tritt er regelmäßig im TV vor den Herd und lässt sich beim Kochen über die Schultern schauen. Dabei hat Tim Mälzer noch ganz andere Seiten!

Tim Mälzer gibt nicht gerne Auskunft über sein Privatleben

Tim Mälzer gibt nicht gerne Auskunft über sein Privatleben

(© Future Image / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

„Geboren um zu kochen“ nannte Tim Mälzer (44) sein erstes Kochbuch und behielt mit diesem persönlichen Titel ganz klar Recht. Der 44-Jährige ist ein leidenschaftlicher Koch, der seit 2003 im TV vor dem Herd steht und seine Zuschauer mit neuen Rezepten beglückt. Nach seiner dreijährigen Kochausbildung in Hamburg, lebte und arbeitete Tim zwei Jahre in London. Kurz nach seiner Rückkehr nach Deutschland übernahm er im Sommer 2002 sein erstes Restaurant „Das Weiße Haus“.
Seit 2003 ist Tim Mälzer als Fernsehkoch aktiv. Mit „Schmeckt nichts, gibt’s nicht“, „Die Kocharena“ und „Johannes B. Kerner – Kochen bei Kerner“ feierte Tim große Erfolge. Zwischen 2006 und 2007 musste der erfolgreiche Star-Koch jedoch eine Zwangspause einlegen, da er am Burnout-Syndrom erkrankte und erst wieder zu sich selbst finden musste. Zuletzt war er in „Tim Mälzer kocht!“ im Ersten zu sehen. Die Sendung wurde 2014 jedoch eingestellt.

Schauspieler, Autor und Single

Neben seinen Auftritten vor dem Herd, bewies Tim in der Sendung „Dittsche“ auch sein schauspielerisches Talent. Er durfte in der Show sich selbst spielen. Tim Mälzer hat bisher sieben Bücher, unter anderem „Born to Cook“ und „Greenbox“, herausgebracht. Für seine Leistungen wurde er bereits mehrfach aufgezeichnet, darunter 2006 mit einer Goldenen Kamera. In Tims Herzen gibt es momentan keine Frau, der sympathische Koch ist leider Single.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?