Von Nils Reschke 0
Thomas Müller bärenstark

Thomas Müller ist Bayerns Antwort auf Messi

Der FC Bayern steht mit einem Bein im Finale der Champions League. Dank eines überragenden Thomas Müller siegten die Münchner mit 4:0 (1:0).


In der Allianz-Arena wurde es phasenweise immer wieder still. Woran das gelegen hat? Vielleicht trauten selbst die hartgesottenen Fans der Münchner Bayern ihren Augen nicht. Dass der deutsche Rekordmeister beispielsweise 4:0 einen 1. FC Nürnberg aus dem eigenen Stadion fegt, daran hatten sie sich ja längst gewöhnt. Dass jetzt aber auch noch eine Mannschaft wie der FC Barcelona derart bluten muss, das ist noch neu – aber die Realität.

Der FC Bayern München darf wohl schon den Flug zum Finale in der Champions League in London buchen. Maßgeblichen Anteil daran hatte vor allem Thomas Müller. Der war am Dienstagabend auf dem Rasen überall zu finden – meistens an der richtigen Stelle. Wie bei seinem 1:0 in der 25. Minute, als er nach einer Kopfballvorlage von Dante das Leder ebenfalls per Kopf über die Linie drückte.

Thomas Müller auch am 2:0 und 3:0 beteiligt

Wie auch bei seinem 4:0, als er eigentlich schon zur Seitenlinie geschielt hatte, weil er sich hatte auswechseln lassen wollen, dann aber nach David Alabas scharfen Hereingabe einen Schritt schneller als Jordi Alba am Ball war (82.). Müller bereitete aber auch das 2:0 durch Mario Gomez toll vor (49.). Und er blockte vor dem 3:0 durch Arjen Robben Jordi Alba fast schon in Eishockey-Manier derart, dass der Niederländer im Team der Bayern freie Fahrt hatte. Ein perfektes Spiel für Thomas Müller also.

[poll id=214]


Teilen:
Geh auf die Seite von: