Von Lucia-Nicole Zima 0
Lisa Müller ist Dressurreiterin

Thomas Müller: Darum war seine Frau Lisa bisher nicht bei der EM

Lisa Müller beim EM Schauen

Lisa Müller beim EM Schauen

(© Lisa Müller / Facebook)

Im EM-Halbfinale trifft Deutschland heute Abend auf Frankreich. Thomas Müller wird alles geben, um mit seinem deutschen Nationalteam ins Finale zu kommen. Während viele seiner Kollegen bei der EM von ihren Freundinnen im Stadion angefeuert wurden, musste der FC-Bayern-Star bei dem Turnier bisher auf die Präsenz seiner Frau Lisa verzichten. Der Grund dafür ist aber plausibel!

Heute Abend, um 21.00 Uhr, wird es noch einmal richtig spannend bei der Fußball-Europameisterschaft. Deutschland trifft in Marseille auf seinen Gegner Frankreich. Neben den zahlreichen Fans werden auch viele Spielerfrauen live vor Ort sein, um ihren Liebsten die Daumen zu drücken. Nationalkicker Thomas Müller (26) konnte sich bei den vergangenen EM-Spielen nicht über die Anwesenheit seiner Ehefrau Lisa Müller (26) im Stadion erfreuen. Grund dafür ist die Karriere der Schönheit. Lisa Müller, die seit ihrem 19 Lebensjahr mit dem sympathischen Fußballstar verheiratet ist, ist professionelle Dressurreiterin und hat ihr eigenes Turnier bestritten.

Die schöne Brünette unterstützte ihren Thomas vorm Bildschirm

Über Facebook hielt die hübsche Sportlerin ihre knapp 60.000 Fans, über ihre Spitzenplatzierungen im Pferde-Grand-Prix, auf dem Laufenden. Nach den Wettkämpfen ging es für die 26-Jährige sofort vor den Fernsehbildschirm, um von dort aus ihrem Thomas die Daumen zu drücken. Da das Pferdeturnier mittlerweile vorbei ist, sind wir gespannt, ob wir Lisa heute auf der Tribüne in Marseille sehen werden. 

Quiz icon
Frage 1 von 14

EM 2016 Quiz Wie viele Mannschaften nehmen an der EM 2016 teil?