Von Manuela Hans 0
Nach Sturz in Jerusalem

Thomas Gottschalk tritt verletzt bei „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“ an

Thomas Gottschalk tritt heute verletzt bei "Die 2" an

Thomas Gottschalk tritt heute verletzt bei "Die 2" an

(© Stefan Gregorowius / RTL)

Thomas Gottschalk hält man so leicht nicht auf. Der Entertainer wird heute Abend trotz seiner Knieverletzung neben seinem Kollegen und Freund Günther Jauch in der gemeinsamen Show „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“ antreten.

Heute Abend treten Günther Jauch (59) und Thomas Gottschalk (65) in ihrer Sendung „Die 2 – Gottschalk und Jauch gegen alle“ wieder gegen 500 Kandidaten aus ganz Deutschland an. Doch die Teilnahme von Thomas Gottschalk war lange unsicher, denn dieser verletzte sich bei seinem Aufenthalt in Jerusalem am linken Knie und musste sogar operiert werden.

Eigentlich wollte Thomas Gottschalk nur seine Autobiografie „Herbstblond“ in Jerusalem vorstellen, doch dann stürzte er auf der Straße und verletzte sich so schlimm am Knie, dass er operiert werden musste. Der Moderator nimmt den kleinen Unfall jedoch mit Gelassenheit. „Das Straßenpflaster in Jerusalem ist nach 3000 Jahren ziemlich ausgelatscht. Ich bin ja nicht der Erste, der auf heiligem Boden ins Straucheln geriet. Insofern nehme ich den Schmerz in Demut auf mich", so Gottschalk gegenüber „Bild“.

Für ihn sei dies auch kein Grund, seinen langjährigen Freund und Kollegen Günther Jauch im Stich zu lassen. Dieser wird ihn bei der heutigen Sendung einfach mit dem Rollstuhl durch das Studio schieben, so Gottschalk: „Schließlich sind wir ziemlich beste Freunde“, witzelt der Moderator und auch „Nachtschwester Schöneberger hat [sein] vollstes Vertrauen.“ Diese wird die Show wie immer moderieren.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?