Von Daniel Schulz 1
Gottschalk-Nachfolge offen

Thomas Gottschalk stellt sich einen humorvollen Nachfolger vor

Thomas Gottschalk würde sich sehr freuen, wenn sein "Wetten, dass…?"- Nachfolger auch optisch etwas hermacht. Wer die Rolle als Moderator der Samstagabend-Show übernehmen wird, verschweigt Gottschalk, der selber mehr als zwei Jahrzehnte durch die Familiensendung führte, aber weiterhin - noch.


Der alte Show-Hase verriet in einer Pressekonferenz jedoch, was er sich von seinem Nachfolger erhofft. So soll er möglichst viel von seinen Eigenschaften besitzen. “Hübsch und Humor wäre auch nicht schlecht", witzelt er in dem Interview.

Heute Abend wird der Show-Titan seine vorletzte Sendung moderieren, bei welcher auch Gäste wie Hape Kerkeling geladen sind. Schon seit einigen Wochen wird darüber spekuliert, ob der beliebte Entertainer in die Fußstapfen von Gottschalk treten wird. "Ich habe mit Hape Kerkeling noch nicht darüber gesprochen, er mit mir auch noch nicht. Inwieweit er sich morgen aus der Affäre stiehlt, wird man sehen", gab Gottschalk zu. Neben Moderatoren-Kollege Kerkeling werden außerdem Gäste wie Justin Timberlake, Otto Waalkes, Dirk Bach, Andrea Sawatzki und Wladimir Klitschko erwartet. Der Moderator wünscht sich einen unvergesslichen Showabend für seine vorletzte Show, die in Leipzig stattfinden wird.

"Ich gehe jedes Mal davon aus, ich mache die beste Sendung, die ich je gemacht habe. Bisher ist das aber noch nie passiert", gesteht er und freut sich. Schließlich hat Thomas Gottschalk noch zwei Mal die Chance, eine perfekte Show abzuliefern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: