Von Milena Schäpers 1
Neuer Juror neben Dieter Bohlen

Thomas Gottschalk freut sich auf Jury bei "Das Supertalent"

Wow! Das sind für Manche verstörende Neuigkeiten! Thomas Gottschalk bei „Das Supertalent“ in Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen? Doch der vermisst einfach die große Showbühne und freut sich auf kleine Reibereien!


Bei seiner kleinen Talk-Show-Runde „Gottschalk Live“ konnte sogar der 62-Jährige Moderator Thomas Gottschalk noch etwas über sich selbst lernen. Er braucht Publikum und ist auf der großen Show-Bühne zuhause. Für die geht er jetzt zu RTL. Kommt jetzt etwa der „zweite Frühling“ für Deutschlands Kult-Entertainer?

Gottschalk selber scheint mit seiner Entscheidung, in der Jury bei „Das Supertalent“ zu sitzen, glücklich zu sein. "Ich habe gemerkt, dass das Publikum mich auf der großen Showbühne sehen will - und genau die hat mir RTL angeboten. „Das Supertalent“ ist derzeit die erfolgreichste Showreihe im deutschen Fernsehen.“, schwärmt der alte Hase des Showgeschäfts bei RTL. Doch auch mit Dieter Bohlen, Stamm-Juror der RTL-Casting-Show, hat er kein Problem: "Und ich freue mich auf Dieter Bohlen, denn zwischen uns sind schon immer die Funken geflogen."

Weht mit dem „Wetten, dass..?“-Moderator nun ein neuer Wind bei „Das Supertalent“? Darauf scheint RTL wohl zu hoffen. Denn RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger freut sich auf die eigenartige Kombination des Sprücheklopfers Dieter Bohlen und Unterhaltungsmeister Tomas Gottschalk. "Der Showgigant Thomas Gottschalk, der Poptitan Dieter Bohlen und Deutschlands erfolgreichste Showreihe: eine bessere Kombination ist in der TV-Unterhaltung nicht vorstellbar. Wir bringen bei „ Das Supertalent“ die besten zusammen, setzen damit einen neuen Maßstab und erfüllen unser Versprechen der Erneuerung und Weiterentwicklung."

Eins steht schon einmal fest: Thomas Gottschalk muss sich bei seinen Jury-Urteilen etwas kürzer fassen als bisher.


Teilen:
Geh auf die Seite von: