Von Sarah Gaspers 0
Zwei Jahre nach ihrem Tod

Thomas Cohen spricht erstmals über den Tod seiner Frau Peaches Geldof (†25)

Thomas Cohen hat keine Schuld an Peaches Geldof Tod

Peaches Geldof und Thomas Cohen

(© Getty Images)

Zum ersten Mal gibt Thomas Cohen ein Statement zum Tod seiner Frau Peaches Geldof ab. Vor ungefähr zwei Jahren war das Model an einer Überdosis Drogen gestorben. Bis jetzt schwieg der Musiker zum tragischen Tod seiner Partnerin.

Vor circa zwei Jahren, am 7. April 2014, verstarb Peaches Geldof (†25), Tochter des irischen Rockmusikers Bob Geldof (64), überraschend an einer Überdosis Heroin. Das Model wurde nur 25 Jahre alt. Sie hinterließ zwei kleine Söhne, die aus der Beziehung zu ihrem Mann Thomas Cohen (25) hervorgingen. Das Paar heiratete am 8. September 2012.

Thomas Cohen fand sie leblos im gemeinsamen Haus

Knapp zwei Jahre nach dem tragischen Ableben von Peaches Geldof äußerte sich jetzt erstmals ihr Mann Thomas Cohen zum Tod seiner Frau. Er war es, der Peaches in der gemeinsamen Villa in Kent, England, tot aufgefunden hatte. Nun brach der Musiker sein Schweigen. Gegenüber dem „Sunday Times Magazine“ sagte er, dass Peaches' Vater Bob sowie ihre Schwestern Pixie (25) und Tiger Lily (19) eine große Hilfe für ihn gewesen seien. Er beschrieb die Beziehung zu ihnen als sehr eng.

Der alleinerziehende Vater versucht trotz des schweren Schicksalsschlags nach vorne zu blicken: „Ich weigere mich, ein traumatisierter, trauernder Single-Papa zu werden“, erzählte er im Interview mit der „Sunday Times“. Des Weiteres sagte er: Ich werde mich nicht distanzieren, verstecken oder der Realität dieser Situation entfliehen. Aber ich werde nicht in diesem Trauma stecken bleiben.“ Um für seine Söhne da zu sein, will der Musiker Stärke zeigen und einen Weg finden, mit dem Tod seiner Frau fertig zu werden.

Die Musik hilft ihm

Bei seiner Trauerbewältigung habe die Musik eine große Rolle gespielt. In seinem ersten Solo-Album „Bloom Forever“ setzte sich der 25-Jährige mit dem Tod seiner Frau auseinander. Der „Sunday Times“ sagte er: „Ich entschied mich dafür, mich um mich selbst zu kümmern und verweigerte mir, mich zu verlieren.“ Es ist zu hoffen, dass Thomas Cohen und seine beiden Söhne, Astala (3) und Phaedra (2), den Tod von Peaches Geldof irgendwann vollkommen verarbeiten können. 

Früher Tod: Stars, die viel zu jung gestorben sind!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?