Von Lena Gulder 0
Frei von Schuld

Thomas Cohen: Er wird für Peaches Geldofs Tod nicht verantwortlich gemacht

Als die Obduktionsergebnisse ergaben, dass Peaches Geldof an Drogen gestorben ist, warf das viele Fragen auf. Medien berichteten, es wurden keine Drogen im Haus des It-Girls gefunden. Schnell wurde ihr Mann Thomas Cohen verdächtigt, den die Polizei jetzt von allen Vorwürfen frei gesprochen hat.

Thomas Cohen hat keine Schuld an Peaches Geldof Tod

Peaches Geldof und Thomas Cohen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der unerwartete Tod von Peaches Geldof lässt noch immer viele Fragen offen. Zwar hat eine toxikologische Untersuchung ergeben, dass die 25-Jährige wohl an einer Überdosis starb, doch noch immer gibt es Ungereimtheiten.

Medien sprachen Thomas Cohen schuldig

Kurz nach Veröffentlichung des Berichts wurde Thomas Cohen (23) öffentlich von einigen Medien an den Pranger gestellt. Er soll jegliche Hinweise auf Drogenmissbrauch vor Eintreffen des Rettungswagens verwischt haben. Wie „Entertainmentwise“ berichtet, bezog die Polizei jetzt selbst Stellung zu den Vorwürfen. So wird nicht gegen Peaches Geldofs Ehemann ermittelt.

Thomas Cohen wünscht sich einen Neuanfang

Auch stimmt es nicht, dass man im Haus der Familie keine Hinweise auf Drogen fand. Dennoch gilt es nun zu klären, wie Peaches Geldof an das Heroin gelangte. Thomas Cohen ist mit den Nerven am Ende und will den Londoner Familiensitz verkaufen. In nächster Zeit wird er wohl noch einige böse Mediengerüchte über sich ergehen lassen müssen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: