Von Kathy Yaruchyk 0
Rache an BossHoss

"The Voice of Germany": Sexy Romina ist in den Liveshows

Am gestrigen Donnerstag entschied sich in den letzten Showdowns, welche Kandidaten wir in den „The Voice of Germany“ Liveshows wiedersehen werden. Jeweils sechs Kandidaten werden ab dem heutigen Freitag live im TV zu sehen sein.

 So süß kann Rache sein: Kandidatin Romina Amann sang sich mit ihrer sexy Performance in die Liveshows. Die Blondine war ursprünglich im Team BossHoss, wurde aber, kurz vor dem endgültigen „The Voice of Germany“-Aus, von Juror Samu Haber (37) „geklaut“.  In den Battles hatten sich BossHoss gegen Romina entschieden.

Es war definitiv einer der heißesten Auftritte bei „The Voice of Germany“. „Ich habe Fieber“, sagte Coach Alec nach Ramonas Performance von Christina Aguileras Hit „Nasty Naughty Boy“. Die Juroren scheinen ihre Entscheidung zu bereuen, denn mit diesem Auftritt hat Romina bewiesen, dass sie das Zeug und den Biss dazu hat, die Show zu gewinnen. Nun jedoch im Team Samu.

So funktionieren die Liveshows

In den ersten beiden Liveshows werden jeweils 12 der 24 Talente gegeneinander antreten. Drei Kandidaten aus einem Team singen nacheinander, bevor die Entscheidung kommt. Die Coaches vergeben 20, 30 und 50% auf seine drei Talente. Den Rest entscheiden die TV-Zuschauer per Telefonvoting. Nur das Talent mit der höchsten Summe kommt eine Runde weiter.

Diese Kandidaten sehen wir in den Liveshows

Team Samu

Romina Amann, Nilima Chowdhury, Yvonne Rüller, Chris Schummert, Tesirée Priti, Judith van Hel

Team BossHoss

Aalijah Tabatha, Debbie Schippers, Davis Whitley, Caro Trischler, Tal Ofarim, Anina Schibli

Team Nena

Laura Kattan, Tiana Kruskic, John Noville, Nader Rahy, Thorunn Egilsdottir, Emily Intsiful

Team Max Herre

Jazz Akkar, Andreas Kümmert, Peer Richter, Violeta Kokollari, Nico Gomez, Katharina Shoofs


Teilen:
Geh auf die Seite von: