Von Mark Read 0
Vierte Liveshow

"The Voice of Germany": Percival rockt die Konkurrenz in Grund und Boden

In der vierten Liveshow von "The Voice of Germany" wurde wieder geschunkelt und gerockt, was das Zeug hält. Dass Benny Fiedler am Ende ausscheiden muss, wussten die Promipool-User schon vorher. Doch der zweite Abschied kam etwas überraschend.


In der Promipool-Umfrage, die wir in der vergangenen Woche durchgeführt hatten, wurde das Ausscheiden von Benny Fiedler (Team Rea Garvey) schon vorausgesagt. Er versuchte sich an "Wenn Worte meine Sprache wären" von Newcomer Tim Bendzko, doch konnte damit weder das Publikum überzeugen noch seinen Coach. Am Ende entschied sich Rea gegen ihn und für Michael Schulte, der "Human" von The Killers gesungen hatte. Wieder einmal großartig war der Auftritt von Percival Duke, der im White-Stripes-Klassiker "Seven Nation Army" sein Gesangs- und Showtalent eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Beim Team Nena waren sich die Promipool-User nicht so ganz einig, wer ausscheiden würde. Die meisten Stimmen bekam in unserer Umfrage etwas überraschend Kim Sanders, doch in der gestrigen Liveshow strafte die ehemalige Culture-Beat-Sängerin alle Zweifler Lügen. Sie legte eine wunderbare Version von "Killing Me Softly With His Song" (Roberta Flack) hin und wurde souverän weiter gewählt. Statt dessen erwischte es Yasmina Hunzinger, die sich an "Baby Love" (Mother's Finest) versuchte. Coach Nena entschied sich gegen sie und für Rockerin Sharron Levy ("Burning Down the House" von Talking Heads). Der stille Behnam Mogghadam zeigte mit der Ballade "Hurt" von Nine Inch Nails ebenfalls seine sanfte Seite und kam locker weiter.

Hier die Ergebnisse der vierten Liveshow:

Team Rea Garvey:

Weiter: Percival Duke ("Seven Nation Army" von The White Stripes), Jasmin Graf ("Stark" von Ich+Ich), Michael Schulte ("Human" von The Killers)

Ausgeschieden: Benny Fiedler ("Wenn Worte meine Sprache wären" von Tim Bendzko)

Team Nena:

Weiter: Kim Sanders ("Killing Me Softly With His Song" von Roberta Flack), Behnam Mogghadam ("Hurt" von Nine Inch Nails), Sharron Levy ("Burning Down the House" von Talking Heads)

Ausgeschieden: Yasmina Hunzinger ("Baby Love" von Mother's Finest)


Teilen:
Geh auf die Seite von: