Von Lisa Thiemann 0
Fans sind empört

''The Voice of Germany'': Ist Debbie zu sexy für 16 Jahre?

Sie ist das Küken bei der Castingshow ''The Vocie of Germany'' – und bis jetzt auch eine der freizügigsten. Mit bauchfreien Outfits und einem betörenden Hüftschwung versucht die 16-Jährige aus dem "Team 'BossHoss'', die Juroren für sich zu gewinnen. Viele Zuschauer sind von dieser Art genervt. Ist das etwa zu viel des Guten?


In der letzten Show von ''The Voice of Germany'' hatte sie ihren großen Auftritt: Debbie Schippers. Die quirlige 16-Jährige aus Geilenkirchen trat im ''Battle'' gegen zwei andere Konkurrentinnen aus ihrem Team an. Zusammen sangen sie den Song ''Black Cat'' von Janet Jackson. Der Auftritt der drei Talente wurde von der Jury als sehr stimmgewaltig und aufreizend beschrieben- dabei ist Debbie erst 16!

Was sagen die Zuschauer?

Auf der Facebook-Seite der erfolgreichen Castingshow gibt es über das Verhalten von Debbie eine fast einheitliche Meinung: Das geht zu weit!

Ein Fan beschreibt es so: ''Es ist normal mit 16 sich so herum zu räkeln? Ich denke nicht. Sie hat eine tolle Stimme doch dieses Lolita-Getue ist wirklich schmutzig. Vielleicht bin ich zu konservativ, aber ich weiß, dass es auf irgendeiner Art und Weise nicht schön anzusehen ist.'' 

Ein anderer Zuschauerin schreibt: ''Debbie ist furchtbar. Gute Stimme hin oder her!'' Doch es gibt auch einige Fans der Sendung, die die 16-Jährige sympathisch finden und sie in ihrer Arbeit unterstützen.

Um bei den Zuschauern von ''The Voice of Germany'' besser abzuschneiden, sollte Debbie in den anstehenden Live-Shows mehr Wert auf ihre Stimme und weniger auf ihre sexy Ausstrahlung legen. Dann kann sie sicherlich ein paar mehr positive Stimmen für sich erhalten!

Hier erfahrt ihr noch mehr zur Show ''The Voice of Germany''!

Was sagt ihr? Zu sexy oder noch okay?


Teilen:
Geh auf die Seite von: