Von Steffen Trunk 0
Stimmt beim Voting ab!

„The Voice of Germany": Halbfinale steht fest - wer ist euer Favorit?

Die Kandidaten für das große Halbfinale von „The Voice of Germany“ stehen fest! Deutschland und die Coaches haben entscheiden, wer am kommenden Wochenende um den Einzug ins Finale kämpfen darf. Wer ist euer Favorit?

"The Voice of Germany": Die Halbfinalsten stehen fest

"The Voice of Germany": Die Halbfinalsten stehen fest

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Nach der zweiten Liveshow von „The Voice of Germany" stehen die Halbfinalisten fest. Hochkarätige Performances wurden ins wieder einmal geboten, doch am Ende konnten nur acht Kandidaten ins große Halbfinale einziehen. Gestern schafften es vier weitere.

Im Team Samu Haber (37) konnten sich Chris Schummert mit seinem Avicii-Hit „Hey Brother“ durchsetzen. Der Finne konnte seine Begeisterung nicht zurückhalten und sprach von „Orgasmusik“.

Es wird ein Kampf unter den Coaches entstehen

Nena (53) wird mit Emily Intsiful um den Einzug ins spektakuläre „The Voice“-Finale kämpfen. „Walzer für Niemanden“ sang die rassige Schönheit aus Altötting.

Peer Richter, den viele schon nicht mehr im Rennen sahen, könnte sich im Team Max Herre (40) durchsetzen. Mit „Sie sieht mich nicht“ zog der Sänger sein Ass aus dem Ärmel und durfte am Ende jubeln.

Wird eine Frau am Ende „The Voice"?

Aus dem Team The BossHoss konnte Caro Trischler mit einer Darbietung von „Boys of Summer“ überzeugen.

Mit den ersten vier Halbfinalisten Judith van Hel (Team Samu), Debbie Schippers (Team BossHoss), Tiana Kruskic (Team Nena) und Andreas Kümmert (Team Max) ist nun also die Truppe komplett. Was denkt ihr, wer wird am Ende „The Voice of Germany“?

Voting
Ergebnisse >

"The Voice of Germany": Wer ist euer Favorit auf den Sieg?


Teilen:
Geh auf die Seite von: