Von Daniel Schulz 0
Die Battles

The Voice of Germany: Diese Talente kamen eine Runde weiter

Am gestrigen Donnerstagabend war es wieder so weit. ProSieben strahlte die nächste Folge der Battles von "The Voice of Germany" aus und bewies ein weiteres Mal, dass die neue Castingshow mit seinen Talenten auf ganzer Linie überzeugt.


In einem der Battles musste der ehemalige Sänger der Band Overground Ken Miyao gegen den 20-jährigen Benny Fiedler antreten. Rea Garvey suchte für seine beiden Schützlinge den Song "Wonderful life" der britischen Band Hurts aus. Die beiden Sänger harmonierten dann sehr gut auf der Bühne und lieferten einen sehr guten Auftritt ab. Coach Rea Garvey meinte nach dem Auftritt, dass der Ex-Boyband-Sänger "auf jeden Fall das Ding gerockt hat." Allerdings sah er bei Benny Fiedler den größeren Fortschritt, sodass seine Wahl auf den jungen Kandidaten fiel. Ken Miyao war nach der Entscheidung verständlicherweise enttäuscht und begab sich zu seiner Familie, die ihn Backstage in Empfang nahm. "Ich werde mein Ding weiter durchziehen", sagte Ken Miyao zum Abschied und verwies auf seine Band, mit der er Musik macht.

Im letzten Battle der Sendung mussten gleich drei Kandidaten antreten. Xavier Naidoo nahm nämlich neun Talente mit in die nächste Runde, sodass nun ein Trio gewählt werden musste, das sich im Battle gegeneinander misst. Coach Xavier Naidoo entschied sich für die 25-jährige Musical-Darstellerin Patricia Meeden, Mic Donet (31) und Dilan Koshnaw (22) und wählte mit "Man's World" einen ganz besonderen Song für die drei Kandidaten aus. Der Auftritt des mit zwei Favoriten gespickten Trios hob sich ProSieben nicht umsonst bis zum Schluss der Show auf, denn dieser veranschaulichte die hohe Qualität der Kandidaten. Dem stimmte auch Xavier Naidoo zu, als er nach der außergewöhnlichen und bisher besten Performance der gesamten Show bekannt gab, dass die Entscheidung sehr hart für ihn sei. Er wählte dann aber den 31-jährigen Mic Donet, der bereits eine große Erfahrung im Musikbusiness aufweisen kann.

Heute strahlt Sat.1 die letzte Folge der Battles ab 20:15 Uhr aus. Natürlich berichten wir wieder von den besten Auftritten der Kandidaten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: