Von Mark Read 0
Keine Experimente

"The Voice of Germany": Die Jury für die zweite Staffel

Im Herbst geht die mega-erfolgreiche Castingshow "The Voice of Germany" in die zweite Runde. Lange war nicht klar, welche Coaches in der neuen Staffel den Kandidaten zur Seite stehen würden. Nun lüfteten die Macher der Show das Geheimnis.


In der ersten Staffel von "The Voice of Germany" hießen die Coaches Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The BossHoss. Und in der zweiten Staffel, die im Herbst anläuft, wer wird da Kandidaten auswählen, betreuen und zum Sieg führen? Das verkündeten die Macher der Show gestern Abend auf dem offiziellen Facebook-Account:

"Frohe Kunde am späten Abend. Die neuen Coaches für Staffel 2: NENA, Xavier Naidoo, Rea Garvey und THE BOSSHOSS !!" - heißt nach Adam Riese: Keine Änderungen an der Besetzung der Jury. Es bleibt alles beim Alten, und das ist gut so. Denn zwischen den Coaches stimmte bereits in der ersten Staffel der Chemie, und das spürten auch die Fernsehzuschauer bei ProSieben und Sat.1.

"The Voice of Germany" bekam von Anfang an viel Lob und konnte sich erfolgreich als authentisches Gegenstück zu "DSDS" positionieren. Bei "The Voice" werden Kandidaten nicht in die Pfanne gehauen, sondern betreut. Am Ende der ersten Staffel siegte die Berlinerin Ivy Quainoo, die mit ihrer ersten Single "Do You Like What You See" und dem Album "Ivy" auch in den Charts punkten konnte. Bald wird also eine Nachfolgerin für die sympathische Sängerin gesucht. Wir freuen uns schon jetzt auf die neuen Folgen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: