Von Daniel Schulz 0
Castingshow

The Voice of Germany: Die Battles

Die etwas andere Castinshow "The Voice of Germany" erfreut sich weiterhin steigender Zuschauerzahlen. Nach den Castings starteten nun die Battleshows, wo jeweils zwei Kandidaten gegeneinander antreten und gemeinsam einen Song performen. Die zweite Show der Battles offenbarte einige interessante Duelle.


So trat zum Beispiel die junge Ivy gegen die Musicalstudentin Annika aus dem Team von BossHoss an. Die beiden mussten den Song "Viva La Vida" der britischen Erfolgsband Coldplay performen und konnten auf ganzer Linie beeindrucken. Allein dieser Auftritt bestätigte das hohe Niveau der Castingshow, denn es gibt ausschließlich hochprofessionelle Auftritte für den Zuschauer zu bewundern. Letztendlich konnte sich Ivy gegen ihre Konkurrentin durchsetzen und in die nächste Runde einziehen. Ein weiteres packendes Duell lieferten sich der 30-jährige Arcangelo und der 40-jährige Gesangslehrer Charles. Jury-Mitglied Rea Garvey suchte für die beiden Favoriten der Show den Song "Everybody Hurts" aus, der das Gefühl der beiden Gesangstalente unter Beweis stellte. Die Jury war zwischen den beiden Kandidaten hin und hergerissen. Jedoch hatte Coach Rea das Wort und entschied sich für den reiferen Charles, mit dem er sich höhere Chancen auf den Sieg der Show macht.

Beim Duell zwischen Stefan und Rino kochten die Emotionen der Show regelrecht über. Coach Xavier Naidoo wählte den Song "Jesus to a child", den Kandidat Rino seinem Vater widmete. Sowohl Rino als auch Stefan konnten überzeugen und lieferten sich ein enges Duell auf gleicher Ebene. Jury-Mitglied Rea war dabei besonders von Rinos Leistung überzeugt: "Die ersten zwei Sätze, die ich von dir gehört hab, haben mich sofort überzeugt", meinte er nach der Performance. Xavier Naidoo entschied sich nach den Meinungen seiner Jury-Kollegen für Rino und gestand, dass er ein Engel mit seiner Stimme sei. "Das ist weltweit einzigartig", meinte Xavier weiterhin und lobte seinen Schützling damit ins Unermessliche.

Wir freuen uns schon auf die nächste Show am kommenden Donnerstag und halten Euch weiterhin auf dem Laufendem.


Teilen:
Geh auf die Seite von: