Von Anita Lienerth 0
Mitglieder der Band Die Fantastischen Vier

„The Voice of Germany“-Coaches: So sahen Michi Beck und Smudo früher aus

Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier im Jahr 1993

(© teutopress / imago)

Michi Beck (49) und Smudo (48) sind im deutschen Musikbusiness schon alte Hasen. Seit Mitte der Achtziger Jahre feiern sie mit ihrer Band Die Fantastischen Vier große Erfolge. Mittlerweile ist viel Zeit vergangen, wie man unschwer auf alten Bildern der Rap-Formation erkennen kann.

Die Fantastischen Vier können mittlerweile auf eine 30 Jahre lange Karriere zurückblicken. Sie zählen zu den ersten Künstlern, die Hip-Hop in der deutschsprachigen Musik etablierten und dafür schon unzählige Auszeichnung einheimsten. Darunter sind einige Echos und Comet-Preise oder die Goldene Kamera.

Die Fantastischen Vier vor über 20 Jahren

Wenn man sich alte Fotos der Band anschaut, muss man schon ein bisschen schmunzeln. In coolen Hip-Hop-Klamotten, verrückten Frisuren, komischen Posen und lustigen Gesichtsausdrücken stehen die Jungs vor der Kamera. Aber so war das eben, in den Neunziger Jahren - allen voran Michi Beck und Smudo.

Frischer Wind in der neuen TV-Jury

Michi Beck und Smudo sitzen in der Jury der diesjährigen Staffel von „The Voice of Germany“ und sind aufgrund ihrer frechen und selbstbewussten Art eine Bereicherung für die Show, was sicher auch zu den guten Einschaltquoten beigetragen hat. Mit ihren Jury-Kollegen Samu Haber, Yvonne Catterfeld und Andreas Bourani scheinen sich die beiden ebenfalls blendend zu verstehen.

Quiz icon
Frage 1 von 13

"The Voice of Germany" Quiz Wer ist neu in der "The Voice of Germany"-Jury 2016?