Von Mark Read 0
Dritte Liveshow

"The Voice of Germany": Bennie und Katja sagen "Ciao"

In der gestrigen dritten Liveshow bei "The Voice of Germany" wurde weiter ausgesiebt. Aus den Teams von The BossHoss und Xavier Naidoo musste je ein Kandidat die Show verlassen. Und wie das oft bei Castingshows ist, fiel niemandem die Entscheidung leicht.


Zur Prime-Time mussten sich die Teams von The BossHoss und Xavier Naidoo gestern der Feuerprobe auf der Bühne stellen. Pro Team sangen je vier Kandidaten, von denen am Ende einer seine Koffer packen musste. Von den drei, die weiterkamen, durfte das Publikum zwei wählen und der Coach einen dritten bestimmen. So weit die Theorie. In der Praxis gestaltete sich die Entscheidung natürlich für niemanden leicht. Nach einer wieder einmal über weite Strecken tollen Show gab es eigentlich keinen Sänger, der überhaupt nicht gefallen hätte. Trotzdem mussten am Ende welche gehen.

Und es traf Katja Friedenberg aus Xavier Naidoos Mannschaft sowie Bennie McMillan aus dem Team BossHoss. Katja hatte Herbert Grönemeyers "Flugzeuge im Bauch" vielleicht nicht ganz perfekt wiedergegeben, so dass ihr Coach statt dessen Mic Donet den Vorzug gab. Bennie hingegen, der mit "Fast Car" von Tracy Chapman überzeugen konnte, hatte das Pech, dass seine direkte Konkurrentin in diesem Fall Ramona Nerra hieß, die überraschend nicht direkt vom Publikum weitergewählt wurde. Gegen die Geheimfavoritin sah er natürlich alt aus. Gegenüber "Bild.de" zeigte sich Bennie jedoch nicht enttäuscht, da er sowieso weiter gekommen war, als er selbst je geglaubt hatte: "Ich habe nicht verloren, sondern nur dazu gewonnen. Für mich ist kein Traum zerplatzt, sondern einer in Erfüllung gegangen."

Hier die Ergebnisse von gestern im Überblick:

Team Xavier Naidoo

Weiter: Max Giesinger ("I'll Be Waiting" von Lenny Kravitz), Rino Galiano ("Über sieben Brücken musst du geh'n" von Karat), Mic Donet ("Killer / Papa Was a Rolling Stone" von Seal bzw. Temptations)

Ausgeschieden: Katja Friedenberg ("Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer)

Team BossHoss

Weiter: Ole Feddersen ("Cello" von Udo Lindenberg), Ivy Quainoo ("Too Hard to Handle" von Otis Redding), Ramona Nerra ("One" von U2)

Ausgeschieden: Bennie McMillan ("Fast Car" von Tracy Chapman)

Die vierte Liveshow von "The Voice of Germany" findet am 20. Januar statt. Sat.1 überträgt ab 20:15 Uhr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: