Von Kathy Yaruchyk 2
Unsere Top 6

"The Voice of Germany" 2012: Das sind unsere sechs Favoriten

Kommenden Donnerstag gehen bei "The Voice of Germany" die Liveshows los. Nach vier Sendungen ist entschieden wer ins Halbfinale kommt, bis es dann am 14. Dezember das große Finale gibt. Wir haben für euch Infos zu unseren sechs Favoriten und wollen außerdem wissen, wer für euch als Sieger in Frage kommt.


Am Donnerstag, den 22. November geht es bei "The Voice of Germany" los mit den Liveshows. Insgesamt gehen diese bis zum Finale am 14. Dezember. Eine Kombination aus Coach-Bewertung und Televoting entscheidet wer in die nächste Runde kommt.

In den ersten beiden Liveshows scheiden vier der insgesamt acht Talente eines Coaches aus. In der dritten und vierten Show müssen zwei weitere Kandidaten des Teams die Show verlassen. So hat jeder Coach zwei Talente in der Halbfinalshow, von denen sich einer für die Finalshow am 14. Dezember qualifiziert.

Das promipool-Team verfolgt die Sendung natürlich fleißig und konnte sich, nach einigem Hin und Her, für sechs Favoriten entscheiden:

Brigitte Lorenz (42) ist im Team Nena. Die Ruhrpottlerin mit der Power Stimme konnte sich im Battle gegen Konkurrentin Marion Bialecki (29) durchsetzten. Doch die taffe Blondine hatte es nicht immer leicht in ihrem Leben: Fünf Jahre lang war sie arbeitslos, außerdem ist sie alleinerziehende Mutter. Ihre 10-Jährige Tochter Jana gibt ihr Halt und ist ihr Seelsorger.

Rayland Horton (41) (Team Rea). Seine Stimme dürfte uns allen bekannt sein. Die Songs der Band Milli Vanilli wurden zu Welthits, doch dann kam große Skandal: Die zwei Jungs hatten kein ihrer Lieder selbst gesungen, denn Rayland war jahrelang die Stimme hinter der Band. Die zwei Jungs haben lediglich so getan als würden sie singen und sahen im Prinzip nur gut aus. Doch Anerkennung oder Ruhm hat der gebürtige Amerikaner nie bekommen. Wir finden, dass er nun an der Reihe wäre.

Diese Galerie starten

 

Jesper Jürgens (25) hat Xavier zum Coach. Der 25-Jährige Comiczeichner konnte sich im Battle gegen die erfahrene Sam Leigh-Brown (42) durchsetzen. Der Hamburger hat durch seine tiefe Stimme einen extrem hohen Wiedererkennungswert.

Gil Ofarim (30) ist ebenfalls im Team Xavier. Gil hat, neben seiner tollen Stimme, auch einen anderen Vorteil: Bühnenerfahrungen. Der der 30-Jährige war nämlich in den 90er Jahren ein echter Teenie-Star und feiert riesige Erfolge. Bei "The Voice" will er seine zweite Chance kriegen.

Jenna Hoff (22) ist bei Rea im Team. Sie ist nicht nur total motiviert und hat Hummeln im Hintern, sondern kann auch mit einer beeindruckenden Stimme überzeugen. Privat ist die 22-Jährige, deren Vater aus Togo kommt, bereits seit drei Jahren in festen Händen. Ihr Freund Stefan (26) unterstützt den Tattoo-Fan Jenna wo er nur kann.

Momo Djender (42) und sein Gegner Vinh Khuat (22) legten sicherlich eins der faszinierendsten Battles hin. Mit "Desert Rose" von Sting und Cheb Mami verzauberten sie sowohl Publikum als auch Jury. Der in Algerien aufgewachsene Musiker war sogar schon mit Sting auf Tour. Außerdem hatte der 42-Jährige mit einer Coversion von "Last Christmas" bereits einen Hit in Algerien und verkaufte über 66.000 Kassetten.

[poll id=137]


Teilen:
Geh auf die Seite von: