Von Andrea Hornsteiner 0
"The Voice Kids"

"The Voice Kids": So waren die letzten Blind Auditions

Gestern Abend suchte die Jury die letzten Kandidaten für die Battle-Shows. Doch welche Kinder konnten Lena, Tim Bendzko und Henning Weland von sich überzeugen?


Gestern Abend wurden die letzten Blind Auditions bei "The Voice Kids" eingeläutet. Und die Kinder gaben auch in der dritten Runde alles, um die Gunst von Lena Meyer-Landrut, Henning Weland und Tim Bendzko für sich zu gewinnen. Und die Juroren waren von ihren Schützlingen so begeistert, dass ein Coach sogar auf die Bühne stürmte und die anderen beiden einen spontanen Rapp einlegten.

Diese Kids haben es in die Battle-Shows geschafft: Thea, Dana, Lara, Sarah und Aitziber singen im Team von Tim Bendzko. Mike rappte sich ins Herz von Lena. Und auch Laurin, Luisa und Judith sangen sich in ihr Team. Malin entschied sich für Henning, ebenso wie die beiden Zwillinge Giuliana und Gilliana, Julika, Louisa und Stephanie.

Die 13-jährige Dana Rosa begeisterte mit dem Song "Beautiful Tango" Lena von sich. Die sprang nämlich auf und wollte unbedingt das Lied als Duett mit Dana Rosa singen.

Kurz danach konnten sich auch die männlichen Juroren nicht mehr auf ihren Stühlen halten. Denn als Mike zu rappen anfing, stimmten auch Tim und Henning mitein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: