Von Andrea Hornsteiner 0
"The Voice of Kids"

"The Voice Kids": So talentiert waren die Kinder in der zweiten Folge

Auch in der zweiten Folge von "The Voice Kids" wollten sich viele Kinder ihren ganz großen Traum vom Singen erfüllen. haben die Doch dafür mussten sie die Juroren Lena Meyer-Landrut, Tim Bendzko und Henning Wehland von sich überzeugen.


Und wieder zeigten sich bei "The Voice Kids" unglaubliche Talente und eines hatten alle gemeinsam: Sie sind noch so verdammt jung.

Die Juroren hatten es gestern Abend alles andere als leicht. So mussten Lena Meyer-Landrut (21), Tim Bendzko (28) und Henning Wehland (41) mit allen Mitteln um die Gunst der Nachwuchssänger buhlen. Doch besonders die 21-Jährige kam bei den Kids gut an.

So wählte bereits die erste Kandidatin des Abends, die 13-jährige Emma, mit den Worten "Du bist ja ein genauso verrückter Vogel wie ich" Lena als ihre Coachin.

Als Paradiesvogel des gestrigen Abends gilt wohl der 14-jährige Tim. Er konnte mit dem Song "Fireworks" stimmlich überzeugen. Die Juroren staunten über dessen Outfit, dass als eine Mischung aus Punk, Hipster und Vintage beschrieben werden könnte. Und auch dieser Kandidat entschied sich für die quirlige Lena.

Tim Bendzko konnte währenddessen die 13-jährige Hannah für sich gewinnen. Sie überzeugte ihn vor allem mit ihrer tiefen Stimme, Gitarre und "Somewhere over the Rainbow". Neben ihr sind nun auch Sean, Gregory und Alexandra im Team Bendzko.

Henning Wehland überzeugte währenddessen Michelle, Iman und Fabienne von sich.

Die übrigen drei Teilnehmer, Jessy (9), India (11) und Maik (13), konnten die Jury mit ihrer Stimme leider nicht überzeugen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: