Von Vanessa Rusert 0
Mark Forster sitzt nun in der Jury

„The Voice Kids“: Schwächer als im Vorjahr

„The Voice Kids“ startete am vergangenen Freitag in eine neue Runde, um junge Gesangstalente in ganz Deutschland ausfindig zu machen und um sie auf die große Bühne zu bringen. Doch die Castingshow startete noch schwächer als im vergangenen Jahr.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Jury von „The Voice Kids“, bestehend aus Lena Meyer-Landrut (23), Johannes Strate (34) von Revolverheld und Neu-Mitglied Mark Forster (31), zu überzeugen, ist nicht immer ganz leicht. Dennoch versuchen tausende junge Gesangstalente ihr Glück vor der neuen Jury der Castingshow.

Castingshow startet schwächer als im letzten Jahr

Am vergangenen Freitag wagten sich die ersten Sänger vor die Coaches, doch der Start der Castingshow fiel schwächer aus, als im letzten Jahr. Knapp 3,04 Millionen Zuschauer zog es vor den Bildschirm. Dies entspricht einem Marktanteil von 9,8 Prozent, der dennoch zufriedenstellend ist. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schlug die Gesangsshow mit 1,71 Millionen Zuschauern sogar ganz knapp die Daily-Soap GZSZ, berichtet „DWDL“.

Starker Abwärtstrend in der letzten Staffel

Im vergangenen Jahr verlor die Castingshow im Verlauf der Staffel über eine Millionen Zuschauer – Ob sich die Jury und die jungen Sänger gegen den Abwärtstrend aus der Vergangenheit wehren können?

Wow, ist die groß geworden! So sieht „The Voice Kids“-Gewinnerin Michèle Bircher heute aus!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 13

"The Voice of Germany" Quiz Wer ist neu in der "The Voice of Germany"-Jury 2016?