Von Lisa Winder 0
The Voice Kids

The Voice Kids: Perfekter Show-Start

Gestern Abend startete auf Sat1 die erste Staffel von "The Voice Kids". Zahlreiche junge Talente begeisterten die Jury: Tim Bendzko, Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland. Eine junge Dame berührte das Publikum und die Jury besonders.


Schon im Vorfeld wurde viel diskutiert ob "The Voice Kids" beim Publikum ankommen wird oder nicht.

Gestern Abend war es endlich soweit und die Kleinen durften beweisen was in ihnen steckt. Die Zahlen sprechen für sich 4,36 Millionen Zuschauer verfolgen am Freitagabend die erste Folge von "The Voice Kids".

Die kleinen Talente beeindruckten und es war Gänsehaut-Stimmung pur angesagt. Tim Bendzko, Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland waren begeistert und emotional sehr berührt. Ärgerten sich oft im nachhinein dass sie nicht gebuzzert haben.

Ein junges Talent ging dem Publikum und der Jury besonders unter die Haut. Die 8-jährige Schweizerin Chelsea, ließ den Saal mit ihrer Stimme beben und die Jury kniete vor ihr nieder. Chelsea sang micht einem unglaublichen Gefühl in der Stimme "Girl on fire" von Alicia Keys.

Chelsea ist die jüngste Kandidatin und erzählte vor der Show mit ihrem süßen schweizer Akzent:"Ich freue mich, vor vielen Leuten zu singen, dann kriege ich so Schmetterlinge im Bauch und dann freu ich mich einfach so riesig".

Wir sind gespannt ob die guten Quoten sich halten werden und freuen uns noch mehr von den jungen Talenten mit den großen Stimmen zu hören.

Die zweite „Blind Audition“ von „The Voice Kids“ zeigt SAT.1 nächsten Freitag am 12. April, um 20.15 Uhr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: