Von Lena Gertzen 0
Schon gewusst?

"The Voice Kids": Fünf Fakten über Johannes Strate

Tim Bendzko hat sich leider dauerhaft bei "The Voice Kids" verabschiedet, dafür rückt Johannes Strate nach. Doch wer ist der Typ mit dem lässigen Bart und den dunklen Augen überhaupt? Bei uns erfahrt ihr mehr.

Schon seit dem Ende der letzten Staffel erwarten die Fans sehnsüchtig eine Fortsetzung von "The Voice Kids". Und die bekommen sie jetzt auch: Bereits ab dem 21. März 2014 wird die zweite Staffel des "The Voice of Germany"-Ablegers auf Sat.1 ausgestrahlt.

Neues Jurymitglied

Doch zwischen den altbekannten Jury-Mitgliedern Lena Meyer-Landrut (22) und Henning Wehland (42) hat sich ein neues Gesicht eingeschlichen. Sein Name ist Johannes Strate (34) und er ist seines Zeichens erfolgreicher Musiker.

Damit ihr schon vor Beginn der neuen Staffel "The Voice Kids" bestens informiert seid, stellt euch Promipool den sympathischen Jury-Neuling in fünf Fakten vor.

Fünf Fakten über Johannes Strate

1. Johannes Strate ist Frontsänger der Band Revolverheld. Mit Songs wie "Ich lass für dich das Licht an", "Spinner" und "Das kann uns keiner nehmen" feierte die deutsche Rockband bereits viele nationale Charterfolge.

2. Im Jahr 2011 startete Johannes Strate eine Karriere als Solokünstler. Er veröffentlichte bereits ein Album "Die Zeichen stehen auf Sturm".

3. Strates Mutter war Pianistin, sein Vater Lehrer, Sänger und Gitarrist. Von ihm lernte Johannes seine ersten Gitarrengriffe. Da seine ganze Familie sehr musikalisch ist, wusste er bereits in jungen Jahren, dass auch er mit Musik sein Geld verdienen wollte.

4. Im Alter von 14 Jahren gründete Johannes seine erste Band namens "Second Floor". Die Band veröffentlichte nur eine Single, war jedoch drei Jahre bei einer Plattenfirma unter Vertrag.

5. Johannes Strate ist glücklich vergeben, seine Freundin ist die Schauspielerin Anna Angelina Wolfers (35). Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, der den Namen Emil trägt und am 17. Dezember 2012 zur Welt kam.

Na, jetzt kann "The Voice Kids" ja kommen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: